Stopp russischer Kohleeinfuhren

Stopp russischer Kohleeinfuhren

Bergbaurentner: Ab in die Kühlkammer?

Seit dem 10. August sind sämtliche Kohleeinfuhren aus Russland gestoppt. Kein Problem für Olaf Scholz, es wird nur alles etwas teurer. Was für den Kanzler und seinesgleichen Peanuts sind, stürzt unter anderem die Bergbaurentner in Existenznöte.

Von kw
Bergbaurentner: Ab in die Kühlkammer?
Steinkohle (CC BY-SA 3.0))

2021 importierte Deutschland 969.744 Tonnen Anthrazitkohle.¹ Davon kamen allein 673.071 Tonnen aus Russland. Zugleich fallen weitere Lieferländer wie Ukraine (10.403 t) und Polen (40.245 t) aus, die ebenfalls Importeure russischer Kohle waren. Aber auch China (9.717 t) hat seine Exporte bereits gestoppt. Andere Länder wie Belgien (150.274 t) oder die Niederlande (55.437 t) könnten folgen. Während die Regierung auf spätere Entlastungspakete „für die, die ganz wenig haben“ vertröstet, müssen die Bergbaurentner heute entscheiden ob morgen ihr Kohleofen noch brennt.

 

Kostete die Tonne Hausbrand im Januar noch 380 Euro und im April 480 Euro, so ist sie heute schon nicht mehr unter 750 Euro zu bekommen … Ende offen!

 

Die Hausbrandkohle war fester Bestandteil der Löhne der hart schuftenden Bergarbeiter und auch der Rente auf Lebenszeit, wenn auch nur mit einem Anspruch auf 2,5 t / Jahr (Angestellte 3,0 t / Jahr). Mit dem Ende der Förderung heimischer Hausbrandkohle wurde der Anspruch auf das Kohledeputat ersetzt durch eine Energiebeihilfe, die anfangs auf einen Kohlepreis von 122,20 Euro bemessen war. Damit begann der erste Rentenklau, da dies schon bald nicht mehr die realen Kosten deckte. Klagen dagegen scheiterten 2020 vor dem Bundesverfassungsgericht.

 

Mit dem Ende des Bergbaus startete der zweite Rentenklau, indem die Rentner mit einem Pauschalbetrag abgespeist wurden, der bis ans Lebensende zu reichen hat. So z. B. eine Abfindung von 1.572 Euro mal 2,5 t (Angestellte mal 3,0 t)! Angenommen, der Kumpel hat davon noch nichts in Anspruch genommen, dann könnte er von den 3.930 Euro bei dem aktuellen Preis gerade noch zwei Jahre lang seinen Ofen befeuern! Vom Rentenklau in die Rentnerkühlkammer!

 

Wer damit nicht einverstanden ist, der ist herzlich eingeladen zum Treffpunkt von Kumpel für AUF bei den Feierlichkeiten zu 40 Jahre MLPD in der Industriestraße.