Bangladesch

Bangladesch

Massenprotest gegen Treibstoffpreiserhöhung

Vergangene Woche verkündete die Regierung in Bangladesch die Erhöhung der Treibstoffpreise um mehr als 50 Prozent. Das ist die größte Preiserhöhung seit der Unabhängigkeit des Landes. Den langen Schlangen vor allen Tankstellen folgten am Wochenende umgehend Demonstrationen in vielen Orten. Vor allem Studierende gingen organisiert auf die Straße, weil sie die explodierenden Fahrpreise in den Bussen nicht mehr bezahlen können, teilweise haben sich die Fahrpreise verdreifacht. Die Forderung der Demonstranten: Umgehende Rücknahme der Preiserhöhung und Fahrscheine zum halben Preis für Studierende.