Hitzewelle

Hitzewelle

Problemzeit für Obdachlose

Wer glaubt, dass nur der Winter eine problematische Zeit für Obdachlose ist, der irrt. Die immer heißer werdenden Sommer setzen vor allem denjenigen mehr und mehr zu, die keine Bleibe haben. Glühend heißer Asphalt, wenig Schattenplätze und die nach wie vor anhaltende Politik der Verkehrsverbünde und Verkehrsunternehmen, Obdachlose durch Security-Dienste aus U-Bahn-Stationen etc. entfernen zu lassen, tragen dazu bei, dass diese Menschen immer schwerer durch die Jahreszeit kommen. Erst vor kurzem ist vor dem Kölner Hauptbahnhof ein Obdachloser gestorben, der stundenlang in der sengenden Sonne gelegen hatte. Deshalb die Aufforderung verschiedener Hilfsorganisationen. Wenn einem im Bezug auf die Gesundheit eines Obdachlosen jetzt in der Hitze ernsthafte Bedenken kommen: Im Zweifel lieber die 112 wählen.