Ukraine-Krieg

Ukraine-Krieg

Erdoğan, Selenskyj und Guterres treffen sich in Lwiw

Heute treffen sich der faschistische Präsident der Türkei, Recep Tayyip Erdoğan, der Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj und UN-Generalsekretär António Guterres in Lwiw, in der Westukraine. Für alle Seiten ist es aktuell schwer, ihre Ziele im Ukraine-Krieg, der mit Härte fortgeführt wird, zu erreichen. Bei den heutigen Gesprächen soll anscheinend ausgelotet werden, ob es Möglichkeiten für einen imperialistischen Frieden geben kann. Das kann aber kein Frieden für die betroffenen Massen in Russland und in der Ukraine sein, da sich an den imperialistischen Gegebenheiten nichts ändern würde. Es gibt kein einfaches Zurück zur Zeit vor dem Ukraine-Krieg mehr.