Chile

Chile

Santiago: Studenten fordern besseres Bildungssystem

Seit Dienstag kommt es in Chile, vor allem in der Hauptstadt Santiago, zu täglichen Protesten von Studierenden gegen das herrschende ungerechte Bildungssystem. Am Donnerstag versammelten sich wieder tausende Studenten vor U-Bahnstationen und skandierten: "Für die Polizei ist immer Geld da, aber nicht für die Bildung!" Die Wut ist groß nach dem Scheitern der neuen Verfassung bei der Abstimmung am vergangenen Wochenende. Denn auch das Schul- und Bildungssystem stammt noch weitgehend aus der Zeit des Pinochet-Regimes.