Ideologisch-politische Grundlagen

Ideologisch-politische Grundlagen

„Ich habe Durchblick“: Broschüren neu aufgelegt

Der Jugendverband REBELL hat die Reihe „Ich habe Durchblick“ neu aufgelegt. In sechs Broschüren erhält man eine Einführung in wesentliche Seiten des Marxismus-Leninismus und der ideologisch-politischen Linie der MLPD.

Von Jugendverband REBELL
„Ich habe Durchblick“: Broschüren neu aufgelegt
Stefan Engel mit Jugendlichen auf einer Veranstaltung (rf-foto)

Viele kennen das: Man gewinnt neue Mitglieder für den REBELL - aber wie stellt man ihnen kurz, konkret und verständlich die Grundlagen von MLPD und REBELL vor? Dafür sind diese Broschüren eine gute Hilfe! Sie enthalten Vorträge von Stefan Engel, Leiter der Redaktion REVOLUTIONÄRER WEG, die er bei Jugendbildungsveranstaltungen auf den Internationalen Pfingstjugendtreffen gehalten hat. Die Broschüren kosten jeweils zwischen 1,50 Euro und 2 Euro. Im Paket gibt es alle Broschüren für 8 Euro. Für Bestellungen schreibt bitte eine E-Mail an geschaeftsstelle@rebell.Info.

Folgende Ausgaben sind bisher erschienen:

 

Nr. 1: Was ist der Sozialismus?

Der Sozialismus ist eine geschichtliche Notwendigkeit, die unweigerlich dem Kapitalismus folgt. Er muss aber durch die proletarische Revolution erkämpft werden. Die materiellen Voraussetzungen für eine sozialistische Gesellschaft sind heute allseitig wie noch nie gegeben. Der Sozialismus ist als Übergangsgesellschaft zum Kommunismus noch eine Klassengesellschaft. Die Arbeiterklasse übt mit ihren Verbündeten mit dem proletarischen Staat die Macht über die Kapitalisten und ihre Helfershelfer aus.

Nr. 2: Die Sache mit der Dialektik

Die Welt, der Kosmos, sowie der Mikrokosmos sind nichts anderes, als sich ewig bewegende und verändernde Materie. Allen Formen der sich bewegenden Materie ist gemeinsam, dass ihre Bewegung nach dialektischen Bewegungsgesetzen abläuft. Die dialektische Methode ist das Werkzeug, die Welt zu verstehen, um sie zu verändern.

Nr. 4: Die Sache mit der Globalisierung

Die Neuorganisation der internationalen Produktion, besser bekannt als “Globalisierung” bedeutet weitreichende Veränderungen im imperialistischen Weltsystem. In Wahrheit wächst die Welt nämlich nicht friedlich zusammen, wie die Globalisierungsprediger verkünden. Zunehmend werden erbitterte Kämpfe der internationalen Monopole, Vernichtungsschlachten und imperialistische Kriege ausgefochten. Zugleich ist auch ein internationales Industrieproletariat entstanden, als wesentlicher Bestandteil der Vorbereitung des Sozialismus im Weltmaßstab.

Nr. 5: Über die Ursachen der Weltwirtschaftskrise - 1 x 1 der Kritik von Marx und Engels am Kapitalismus

Was sind die Ursachen der Weltwirtschaftskrise? Nimmt der „Arbeitnehmer" die Arbeit. Oder gibt er sie nicht viel eher? Kann Geld arbeiten? Welche Auswege gibt es aus dem kapitalistischen Krisenchaos? Faktenreich und mit Witz führt Stefan Engel die Sackgasse der Aussagen der bürgerlichen Wirtschaftswissenschaftler und Politiker vor Augen.

Nr. 6: Die Gefahr der Umweltkatastrophe und die internationale sozialistische Revolution

Mit der Neuorganisation der internationalen Produktion seit Beginn der 1990er-Jahre erleben wir den Übergang von einer Umweltkrise zu einer globalen Umweltkatastrophe. Wie aber kann die Menschheit diese Frage lösen? Die Broschüre macht die Dramatik deutlich. Sie macht darüber hinaus Vorschläge für die Höherentwicklung der Umweltbewegung und begründet, warum eine internationale sozialistische Revolution zum Sturz des allein herrschenden internationalen Finanzkapitals - dem Hauptverursacher - notwendig ist.

Nr. 7: Schau hinter die Kulissen!

Wie verschaffen wir uns Durchblick in einer Zeit, in der die Imperialisten aktiv dazu übergehen, einen Dritten Weltkrieg vorzubereiten und in der in den bürgerlichen Medien eine bis dahin nicht gekannte Meinungsmanipulation stattfindet? Um in dieser komplizierten Situation Klarheit zu bekommen, ist ein proletarischer Klassenstandpunkt notwendig. Warum ist der Ukraine-Krieg ein ungerechter Krieg von beiden Seiten und wie kommen wir zu dieser Einschätzung? Wie wendet man die dialektische Methode richtig an und betrachtet die aktuelle Weltsituation allseitig? Die Broschüre ist ein Muss für alle Jugendlichen, die verstehen wollen, warum der Imperialismus gesetzmäßig zu Krieg und Krisen führt und es dauerhaften Frieden erst im echten Sozialismus geben kann.