Flohmarkt am 25. September

Flohmarkt am 25. September

In Gelsenkirchen-Horst tobt der Bär

Am Sonntag, den 25. September, tobt in Gelsenkirchen-Horst der Bär. Es ist verkaufsoffener Sonntag mit Herbstmarkt. Mitten im Getümmel veranstaltet die Horster Mitte von 11 bis 16 Uhr ihren traditionellen Flohmarkt mit herbstlichem Flair.

Von cl
In Gelsenkirchen-Horst tobt der Bär
Da ist für jeden was dabei (rf-foto)

Bei mildem Herbstwetter – laut Prognose leicht bewölkt – kann man hier auf Schnäppchenjagd gehen. Gerade angesichts der sprunghaft wachsenden Inflation ist es eine gute Sache, dass man gut erhaltene Haushaltswaren, Klamotten, Kindersachen, Werkzeug und vieles mehr preiswert ergattern kann.

 

Auch für den Bedarf an Durchblick in der komplizierten Situation mit Ukraine-Krieg, Weltkriegsgefahr, explodierenden Kosten für Lebensmittel, Heizkosten und schwindelerregender Inflation ist gesorgt. Es gibt zahlreiche Stände mit erhellender marxistisch-leninistischer, linker und fortschrittlicher Literatur – die man ebenfalls im vielfältigen Buchantiquariat zu kleinen Preisen erstehen kann.

 

Es gibt leckeren Kuchen mit einer heißen Tasse Kaffee, sowie selbstverständlich Original Thüringer Rostbratwürste, knusprige Hähnchen, vegetarisches Essensangebot, Waffeln und entsprechende Kaltgetränke. Die Horster Mitte freut sich auf viele Besucher und über den schönen Anlass! Gerne können Interessierte sich noch mit einem eigenen Stand anmelden. flohmarkt@vvv-hortstermitte.de, Tel. 0209 38068060. Der Flohmarkt findet an der Horster Mitte, Ecke Schmalhorststraße / An der Rennbahn, in 45899 Gelsenkirchen-Horst statt. Es gelten die aktuellen Hygieneregeln zum Corona-Schutz.