Gasumlage

Gasumlage

Was, wenn Uniper verstaatlicht wird?

Wie Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) erklärt, könnte das Energiemonopol Uniper verstaatlicht werden. Nach Jahren der Maximalprofite, der Vergiftung großer Teile der Ruhrgebietsstadt Gelsenkirchen durch das Verfeuern giftiger und mit Schwermetallen versetzter Öl-Pellets im eigenen Kraftwerk etc. schlüpft das Energiemonopol also - wenn es schwierig wird - mal eben unter die Fittiche des kapitalistischen Staats und lässt sich mit Steuergeldern füttern. Wetten, dass Uniper später privatisiert würde, damit die Gewinne auch rein privat angeeignet werden können? Ein Paradebeispiel für den staatsmonopolistischen Kapitalismus, in dem wir leben und der sich bis hin zu den bürgerlichen Politikern die gesamte Gesellschaft untergeordnet hat.