Altersarmut

Altersarmut

Ein Viertel der Rentner hat monatliches Nettoeinkommen von unter 1000 Euro

Laut Angaben des Statistischen Bundesamts haben mehr als ein Viertel der Rentnerinnen und Rentner monatliches Nettoeinkommen von unter 1000 Euro. Die Zahl der Bezieherinnen und Bezieher von Rente aus Altersgründen is von 16,6 Millionen im Jahr 2011 auf 17,6 Millionen im Jahr 2021 gestiegen. 12,9 Prozent der 65- bis 75-Jährigen sind immer noch erwerbstätig. 589.000 Menschen erhielten im Dezember 2021 Grundsicherung im Alter. Zahlen, die helfen, die Lebenslüge des Kapitalismus von der „Sozialen Marktwirtschaft“ überzeugend als die Lüge zu enttarnen, die sie letztlich ist.