Metalltarifrunde

Metalltarifrunde

Verhandlung in NRW ergebnislos abgebrochen

Die IG Metall meldet auf ihrem Newsticker: "Nach 34 Minuten hat die IG Metall die Tarifverhandlungen in Nordrhein-Westfalen beendet. 'Die Arbeitgeber sahen sich heute nicht in der Lage, ein Angebot zu unterbreiten, sondern wiederholten ihr Jammertal', kritisiert Knut Giesler, Bezirksleiter und Verhandlungsführer der IG Metall NRW. ... Am Dienstag geht die zweite Runde der Tarifverhandlungen in der Metall-und Elektroindustrie weiter - im Tarifgebiet Küste, in Sachsen-Anhalt und in Thüringen. Die dritte Runde der Tarifverhandlungen in NRW findet am 28. Oktober statt. Ab dem 29. Oktober sind Warnstreiks möglich." Anlässlich der zweiten Verhandlungsrunde protestierten Jugendliche lautstark für die aufgestellte Forderung von 8 Prozent.

 

Mehr zum Thema hier