Iran

Iran

Bis zu 288 Tote infolge der Massenproteste bis zum 2. November

Wie aus einer auf Twitter veröffentlichten Statistik von Human Rights Activists in Iran hervorgeht, sind bis zum 2. November 288 Todesfälle infolge der Massenproteste im Land gemeldet worden. Unter den Toten befinden sich 47 Kinder. Mehr als 14.000 Protestierende wurden festgenommen und mehr als 800 städtische Versammlungen wurden abgehalten.