Gesamtmetall

Gesamtmetall

Ermittlungen gegen Stefan Wolf

Die Staatsanwaltschaft Tübingen ermittelt gegen den Präsidenten des Gesamtverbands der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektro-Industrie, Stefan Wolf. Die Vorwürfe lauten auf Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt. Wolf hat jahrelang eine Haushälterin schwarz beschäftigt. Sie habe Vollzeit gearbeitet. Wolf ist Vorstandsvorsitzender beim Automobilzulieferer Elring Klinger. Er ist bekannt für seine provokativ-arbeiterfeindlichen Positionen wie Ablehnung einer tabellenwirksamen Tariferhöhung und Befürwortung einer weiteren Erhöhung des Renteneintrittsalters.