Viele Atemwegsinfektionen

Viele Atemwegsinfektionen

Kinderkliniken an der Belastungsgrenze

Die große Zahl an Atemwegsinfektionen bei Kleinkindern bringt die Kinderkliniken in Deutschland an die Belastungsgrenze. Sechs bis sieben Stunden Wartezeit seien aktuell in manchen Notaufnahmen keine Seltenheit, sagt der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Jörg Dötsch. Laut einer Umfrage der Intensiv- und Notfallmediziner waren am 24. November vor allem wegen Personalmangels nur rund 40 Prozent der Betten verfügbar. Insgesamt gab es demnach bundesweit nur 83 freie Betten. Befragt wurden dabei die 130 Kinderkliniken, die Teil des bundesweiten Kleeblattkonzepts sind. 110 Kliniken beteiligten sich an der Umfrage. Die prekäre Lage der Kinderkliniken ist seit langem bekannt. Unternommen wurde nichts.