Sie sind hier: Startseite Betrieb und Gewerkschaft

Betrieb und Gewerkschaft

Opel: "Die Weichen für den Kampf um jeden Arbeitsplatz müssen wir heute stellen!"

Opel: "Die Weichen für den Kampf um jeden Arbeitsplatz müssen wir heute stellen!"

30.03.17 - Am 28. März erschien eine neue Ausgabe der gemeinsamen Zeitung von Kollegen für Kollegen aller Opel-Werke und Zulieferer in Deutschland, "Der Blitz". Unter der Überschrift "Die Weichen für den Kampf um jeden Arbeitsplatz müssen wir heute stellen!" heißt es im Hauptartikel ...

30.03.17 - England: Schulassistenten im Streik

In Durham in Nordengland demonstrierten am vergangenen Samstag mehr als 1.000 Schulassistenten und Unterstützer gegen die geplanten Kürzungen ...

30.03.17 - Myanmar: Streik in Textilfabrik

Seit dem 25. März streiken in Rangun in Myanmar 650 Arbeiterinnen und Arbeiter in der Bekleidungsfabrik Myanmar Gun San ...

Betriebsversammlung in Kassel: Belastendes Schichtmodell trifft auf breite Kritik

Kassel (Korrespondenz), 30.03.17: Vorletzte Woche waren dezentrale Betriebsversammlungen im VW-Werk Kassel. In der Versammlung am 16. März gab es eine entfaltete Auseinandersetzung gegen ein neues Schichtmodell im Bereich DQ500 (Getriebebau, Halle 3), bei dem außer der Sonntag-Spätschicht alle Schichten besetzt werden müssen ...

30.03.17 - Kundgebung zur Klage gegen Zechenflutung

Anlässlich der Klageerhebung der Bürgerversammlung gegen Verfüllung und Flutung von Auguste Victoria (AV) findet am am 31. März auf dem Creiler Platz in Marl ab 17 Uhr eine Kundgebung statt ...

Opel: "Die Weichen für den Kampf um jeden Arbeitsplatz müssen wir heute stellen!"

Opel: "Die Weichen für den Kampf um jeden Arbeitsplatz müssen wir heute stellen!"

30.03.17 - Am 28. März erschien eine neue Ausgabe der gemeinsamen Zeitung von Kollegen für Kollegen aller Opel-Werke und Zulieferer in Deutschland, "Der Blitz". Unter der Überschrift "Die Weichen für den Kampf um jeden Arbeitsplatz müssen wir heute stellen!" heißt es im Hauptartikel ...

29.03.17 - Lehrerstreik in Kamerun

In Yaoundé, der Hauptstadt von Kamerun, demonstrierten am Dienstag Hunderte Lehrer und Lehrerinnen vor dem Finanzministerium und riefen "keine Bezahlung, keine Schule".

29.03.17 - Chile: Massenprotest wegen Rente

Am Sonntag haben sich in Chile mehr als 2 Millionen Menschen in mehreren Städten an Protesten gegen das private Rentenversicherungssystem ...

28.03.17 - Streiks bei Fujitsu in Großbritannien

Am vergangenen Freitag wurde in allen Werken von Fujitsu in Großbritannien für 24 Stunden die Arbeits niedergelegt ...

28.03.17 - Soli-Erklärung von Daimler-Kollegen online

rf-news berichtete über die Skandalurteile eines indischen Gerichts gegen Arbeiter von Maruti-Suzuki und die Solidarität, die die Arbeiter erfahren, u.a. durch die revolutionäre Weltorganisation ICOR und die internationale Automobilarbeiterkoordinierung.

28.03.17 - Lehrerstreik in Argentinien

Vergangene Woche gab es in Argentinien einen landesweiten Streik der Lehrkräfte an den Schulen und Hochschulen des Landes. Am Mittwoch fand dann in Buenos Aires mit 400.000 Beteiligten die größte Demonstration ...

27.03.17 - Saarland: Zwölf Krankenhäuser bestreikt

Heute streiken die Beschäftigten von zwölf Krankenhäusern für 24 Stunden für einen Tarifvertrag Entlastung. ...

27.03.17 - Generalstreik in Französisch-Guyana

Seit einer Woche gibt es Streiks und Straßenblockaden in dem französichen Überseedepartement Guyana in Südamerika an der Grenze zu Brasilien ...

Internationale Solidarität mit den zu Unrecht verurteilten Arbeitern bei Maruti-Suzuki in Indien

Internationale Solidarität mit den zu Unrecht verurteilten Arbeitern bei Maruti-Suzuki in Indien

25.03.17 - Die Internationale Koordinierungsgruppe der Internationalen Automobilarbeiter-koordination hat anlässlich der Skandalurteile eines indischen Gerichts gegen Arbeiter von Maruti-Suzuki folgende Pressemitteilung veröffentlicht: ...

24.03.17 - Kanada: Kumpel in hartnäckigem Streik

Seit dem 12. Februar streiken die 371 gewerkschaftlich organisierten Kumpel der Zink-Mine in Salaberry-de-Valleyfield im Bundesstaat Quebec.

Wie VW die Zerstörung der Umwelt immer weiter in Kauf nimmt ...

Wie VW die Zerstörung der Umwelt immer weiter in Kauf nimmt ...

Kassel (Korrespondenz), 24.03.17: VW-Markenchef Herbert Diess haut Sätze raus wie "Unsere Ertragskraft macht Fortschritte" oder "Alleine in Deutschland konnten wir die Fixkosten 2016 um etwa 300 Millionen Euro senken" ...

Gericht gesteht Daimler-Arbeitern kein Recht auf Widerstand zu

Gericht gesteht Daimler-Arbeitern kein Recht auf Widerstand zu

Stuttgart (Korrespondenz), 23.03.17: Ein bürgerliches Gericht gesteht Daimler-Arbeitern kein Recht auf Widerstand zu. Diese Erfahrung mussten zwei Mercedes-Arbeiter aus dem Stammwerk Untertürkheim machen. ...

Monika Gärtner-Engel: "Euer Kampf hatte von Beginn an eine weltweite Signalwirkung"

Monika Gärtner-Engel: "Euer Kampf hatte von Beginn an eine weltweite Signalwirkung"

23.03.17 - Anlässlich der skandalösen Urteile eines indischen Gerichts gegen Arbeiter des Automonopols Maruti-Suzuki hat ICOR-Hauptkoordinatorin Monika Gärtner-Engel folgende Solidaritätsadresse an die Verurteilten veröffentlicht:

23.03.17 - USA: Streik bei AT&T um Arbeitsbedingungen

17.000 Beschäftigte des Telekommunikationskonzerns in Kalifornien und Nevada sind in Streik getreten, nachdem die Firma Verhandlungen über die Arbeitsbedingungen verschleppte und einseitig Veränderungen durchsetzen wollte.

Lebenslange Haft für Streikaktivisten bei Maruti-Suzuki in Indien - weltweite Solidarität notwendig

Lebenslange Haft für Streikaktivisten bei Maruti-Suzuki in Indien - weltweite Solidarität notwendig

22.03.17 - "Todesstrafe", das war die Forderung der Staatsanwaltschaft im Prozess gegen 13 Arbeiter und Streikaktivisten beim indischen Autobauer Maruti-Suzuki. Nach übereinstimmenden Medienberichten verurteilte Richter R.P. Goyal in Gurgaon die 13 Hauptangeklagten zu lebenslanger Haft. Die restlichen über 170 Verhafteten wurden zu teilweise langjährigen Freiheitsstrafen verurteilt. Sofort hat das Industrieproletariat im Maruti-Suzuki-Konzern und den Werken der betroffenen Region seine Solidarität mit den Verurteilten bekundet.

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de