Ins Netz gegangen

Kurdistan

Die kurdischen Verteidiger von Gare haben den faschistischen, imperialistischen türkischen Invasionstruppen mindestens eine schwere Niederlage beigebracht. Aus diesem Grund wählt Rote Fahne mehr...

Rotfüchse aus Hagen schreiben an Gianna Floyd

Rotfüchse aus Hagen schreiben an Gianna Floyd

Die kleinen Internationalistinnen und Internationalisten der Kinderorganisation ROTFÜCHSE aus Hagen haben diesen Brief an Gianna Floyd, eine der Töchter des in den USA durch Polizeibrutalität getöteten Afroamerikaners George Floyd, geschrieben.

Zitat der Woche

Die unterdrückten Völker und Nationen dürfen keineswegs ihre Hoffnung auf Befreiung an die "Vernunft" der Imperialisten und deren Lakaien knüpfen; sie können nur dann den Sieg erringen, wenn sie ihre Einheit stärken und im Kampf ausharren. Mao Zedong

(rf-foto)

Peter Weispfenning (links) und Müslüm Elma (rechts) freuen sich über dessen Entlassung aus dem Gefängnis nach den Urteilssprüchen im TKP/ML-Prozess

Zitat der Woche

Wenn ihr einen Retter sucht, steht auf und sucht euch einen Spiegel. Wir selbst müssen die Helden unserer Geschichte werden! Martin Luther King III, Sohn des US-Bürgerrechtlers, beim Marsch auf Washington am 28.8.2020

Zitat der Woche

Potenzielle Diktatoren in aller Welt werden sich genau ansehen, wie weit man mit den Hebeln Gesundheitspolitik und Angst bürgerliche Rechte aushebeln kann, ohne auf Widerstand zu stoßen. ... In Ungarn haben wir sogar den ersten lupenreinen Diktator in der EU bekommen, aber keinen scheint es zu interessieren. ... Kein Zweifel: ein neues politisches Instrument hat die politische Bühne betreten: der Ausnahmezustand aus Vorsorge. Und wie es mit neuen Instrumenten so ist, sie werden nicht einfach wieder verschwinden. Volker Heise (Filmemacher), zitiert nach Frankfurter Rundschau vom 1. April 2020

Zitat der Woche

Optimismus ist in seinem Wesen keine Ansicht über die gegenwärtige Situation, sondern er ist eine Lebenskraft, eine Kraft der Hoffnung, wo andere resignieren, eine Kraft, den Kopf hochzuhalten, wenn alles fehlzuschlagen scheint, eine Kraft, Rückschläge zu ertragen, eine Kraft, die die Zukunft niemals dem Gegner läßt, sondern sie für sich in Anspruch nimmt. Es gibt gewiss auch einen dummen, feigen Optimismus, der verpönt werden muss. Aber der Optimismus als Wille zur Zukunft soll niemand verächtlich machen, auch wenn er hundertmal irrt. Er ist die Gesundheit des Lebens. Dietrich Bonhoeffer; Pfarrer im Widerstand gegen den Hitler-Faschismus und Antifaschist

Zitat der Woche

Das Paris der Arbeiter, mit seiner Kommune, wird ewig gefeiert werden als der ruhmvolle Vorbote einer neuen Gesellschaft. Karl Marx, Der Bürgerkrieg in Frankreich, Mai 1871

Zitat der Woche

Der Fremde, der sich bei euch aufhält, soll euch wie ein Einheimischer gelten und du sollst ihn lieben wie dich selbst; denn ihr seid selbst Fremde in Ägypten gewesen Die Bibel, Leviticus 19, 34