Sie sind hier: Startseite Frauen

Frauen

Martina Stalleicken zum „W20-Summit“

Martina Stalleicken zum „W20-Summit“

29.04.17 - Die Zusammenkunft verschiedener prominenter Frauen in Berlin in dieser Woche trägt keinen geringeren Titel als W(omen)20-Summit – ein Frauengipfel im Rahmen der deutschen G20-Präsidentschaft, eingeladen durch den Deutschen Frauenrat. „Ich bin große Freundin und Aktivistin von Zusammenschlüssen der Frauenbewegung über weltanschauliche, nationale und religiöse Grenzen hinweg– aber nicht, wenn sie zur Unterdrückung großer Teile der Menschheit beitragen! ...

29.04.17 - Argentinien: Mütter der Plaza de Mayo werden 40

Morgen, am 30. April, ist der 40. Jahrestag des Protestes der Mütter der Plaza de Mayo in Argentinien. ...

28.04.17 - Für das Recht auf Schwangerschaftsabbruch

Hunderte Unterstützerinnen versammelten sich am Mittwochabend vor der Morgentaler Klinik im kanadischen Ottawa, um das Recht auf Schwangerschaftsabbruch zu verteidigen ...

28.04.17 - Teearbeiterinnen streiken in Bangladesch

Am Mittwoch traten in Bangladesch die Arbeiterinnen in der Chatlapur-Teeplantage im Kulaura-Bezirk in einen unbefristeten Streik ...

Am 30. April: Gründung der Plattform der Powerfrauen und -mädchen im Internationalistischen Bündnis

Am 30. April: Gründung der Plattform der Powerfrauen und -mädchen im Internationalistischen Bündnis

28.04.17 - Eine breite Gruppe von Frauen lädt herzlich zur Gründung einer Plattform der Powerfrauen und -mädchen im Internationalistischen Bündnis am 30. April ein: ...

22.04.17 - Journalistin Amira Hass gegen Siedlergewalt

Die fortschrittliche israelische Journalistin Amira Hass, die für die Zeitung Haaretz schreibt, erwartet, dass der Hungerstreik palästinensischer Gefangener ein "Anlass zum Umdenken" in der israelischen Gesellschaft ist.

21.04.17 - "Rana Plaza": Neue Katastrophe verhindert

Am 24. April 2013 stürzte das Rana-Plaza-Fabrikgebäude in der Nähe von Dhaka in Bangladesh in sich zusammen. Über 1.100 Menschen, großteils junge Arbeiterinnen, starben.

Als Beobachterin beim Prozess gegen Figen Yüksekdag

Als Beobachterin beim Prozess gegen Figen Yüksekdag

18.04.17 - Die inhaftierte Co-Vorsitzende der Demokratischen Partei der Völker (HDP), Figen Yüksekdag, hatte vor kurzem ihren Prozesstermin in Ankara vor Gericht. Anne Wilhelm von den kämpferischen Weltfrauen war als Prozessbeobachterin bei Gericht dabei und berichtet:

12.04.17 - Seminar zur Frauenarbeit verschoben

Achtung Terminänderung: Das für 19. bis 21. Mai 2017 geplante Seminar zur gewerkschaftlichen Frauenarbeit unter dem Titel "Frauen gehen nach vorn – selbstbewusst und organisiert gegen den Rechtsruck der Regierungen!" wird verschoben.

Familienarbeitszeit-Modell? – oder besser die 30-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich!

Familienarbeitszeit-Modell? – oder besser die 30-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich!

09.04.17 - Sowohl im Landtagswahlkampf Nordrhein-Westfalen wie zu den Bundestagswahlen haben die bürgerlichen Parteien scheinbar ihr Herz für die Familien entdeckt. Die nordrhein-westfälische SPD zieht nach SPIEGEL-Informationen mit dem folgenden Versprechen in den Landtagswahlkampf: Kitaplätze sollen überwiegend "von Gebühren freigestellt" werden. ...

Mitglieder und Freunde der MLPD grüßen herzlich die neue Parteivorsitzende Gabi Gärtner

Mitglieder und Freunde der MLPD grüßen herzlich die neue Parteivorsitzende Gabi Gärtner

01.04.17 - Am heutigen Samstag ist der erste Arbeitstag von Gabi Gärtner als neue Parteivorsitzende der MLPD. Ihr Vorgänger Stefan Engel hat sich gestern nach 37 Jahren von dieser Funktion verabschiedet. Abschied und Neubeginn werden am kommenden Samstag in Truckenthal gebührend gefeiert.

Minijobber – Manövriermasse der Kapitalisten

Minijobber – Manövriermasse der Kapitalisten

24.03.17 - Selbst der Mindestlohn ist für 12 Prozent der Minijobber Fehlanzeige! 34 Prozent erhalten kein Urlaubsgeld und 31 Prozent keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. An Feiertagen stehen 40 Prozent ohne Entgelt da.¹ Das sind die Ergebnisse einer Untersuchung des RWI-Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung im Auftrag des nordrhein-westfälischen Arbeitsministeriums. Befragt wurden 2.208 Minijobber und 1.750 Betriebe ...

 Große Frauentagsdemonstration in Berlin zum 8. März wurde in den Medien weitgehend ausgeblendet

Große Frauentagsdemonstration in Berlin zum 8. März wurde in den Medien weitgehend ausgeblendet

Berlin (Korrespondenz), 15.03.17: Dicht gedrängt auf dem Berliner Hermannplatz begannen über 5.000 eher bis zu 10.000 überwiegend junge Frauen, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, viele Familien, Migranten und natürlich auch Männer um 17 Uhr ihre Kundgebung und anschließende Demonstration zum Oranienplatz. Es herrschte eine sehr kämpferische Stimmung und deutlich wurde die vorwärtstreibende Kraft der internationalen Frauenbewegung im Kampf für Gleichberechtigung der Frau. Aber auch die Sympathie für den gesellschaftsverändernden Kampf für die Befreiung der Frau in einer vom Kapitalismus befreiten Gesellschaft war spürbar. ...

Duisburg: Frauentag bei strahlendem Frühlingswetter

Duisburg: Frauentag bei strahlendem Frühlingswetter

Duisburg (Korrespondenz), 14.03.17: Bei schönstem Wetter haben wir am Samstag in Duisburg den Internationalen Frauentag gefeiert. Zugleich wurde des Jahrestags der Atomkatastrophe in Fukushima gedacht. Demonstration, Kundgebung und Stände waren geprägt von einem breit aufgestellten Bündnis.

Armut in Deutschland – was hilft dagegen?

Armut in Deutschland – was hilft dagegen?

14.03.17 - Im aktuellen Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbands heißt es: "Die Armut in Deutschland ist im Jahr 2015 auf einen neuen Höchststand von 15,7 Prozent der Bevölkerung angestiegen." Seit der Wiedervereinigung habe es noch nie so viele Arme gegeben - 12,9 Millionen Menschen. "Die Armut stieg fast flächendeckend", erklärte Geschäftsführer Ulrich Schneider. Einer der Gründe dafür ist die Ausweitung der Leiharbeit. Nach aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit verdienen die gut 800.000 Leiharbeiter in Deutschland im Schnitt monatlich rund 1.300 Euro weniger als reguläre Vollzeitbeschäftigte ...

Ulm: Begeisternder Frauentag und empörender Polizeieinsatz

Ulm: Begeisternder Frauentag und empörender Polizeieinsatz

Ulm (Korrespondenz), 10.03.17: Über 70 Menschen konnte eine Aktionseinheit von mehreren Frauengruppen türkisch-kurdischer Migrantenorganisationen zum Internationalen Frauentag auf die Straße mobilisieren. Auch MLPD und Jugendverband REBELL beteiligten sich. ...

Damenwaschkauen in der Halle 3 – VW gibt dem Protest der Basis nach

Damenwaschkauen in der Halle 3 – VW gibt dem Protest der Basis nach

Kassel (Korrespondenz), 10.03.17: Mit der Renovierung der Waschkauen in der Halle 3 sollten die Frauen sich nur noch in der Mitte der Halle umziehen können – vorher gab es im Süden und im Norden eine Waschkaue. ...

10.03.17 - "Rosenkränze von meinen Eierstöcken"

"Get your rosaries off my ovaries" (Nehmt eure Rosenkränze von meinen Eierstöcken) - unter dieser Losung demonstrierten am Mittwoch in Dublin Tausende Frauen vor dem Parlament und forderten die Abschaffung des Verbots von Schwangerschaftsabbrüchen in Irland. ...

Internationaler Frauentag 2017 – so politisch und kämpferisch wie lange nicht

Internationaler Frauentag 2017 – so politisch und kämpferisch wie lange nicht

09.03.17 - So politisch und kämpferisch wie in diesem Jahr war der 8. März lange nicht. Viele tausend Frauen unter anderem in London und Warschau haben bereits am Sonntag für ihre Rechte demonstriert ...

09.03.17 - Türkei: Tausende Frauen sagen "Nein"

In der Türkei gingen am Internationalen Frauentag Tausende Frauen (und Männer) auf die Straße, in Istanbul forderten rund 10.000 Frauen ein Ende der Gewalt gegen Frauen ...

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de