Sie sind hier: Startseite Internationales

Internationales

Heidenheim: "Was man in zweieinhalb Stunden erreichen kann"

Heidenheim (Korrespondenz), 16.01.17: Schneegestöber und glatte Straßen hielten uns nicht davon ab, am vergangenen Samstag einen kraftvollen Einsatz zur Sammlung von Unterstützungsunterschriften für unseren Direktkandidaten der Internationalistischen Liste / MLPD, für die Landesliste Baden-Württemberg das Internationalistische Bündnis zu sammeln.

Verwaltungsgericht Berlin verhandelt über Klage gegen die Bundesregierung

Verwaltungsgericht Berlin verhandelt über Klage gegen die Bundesregierung

16.01.17 - Am kommenden Mittwoch, dem 18. Januar 2017, verhandelt das Verwaltungsgericht Berlin über die Klage des Solidaritäts- und Fördervereins "Gesundheitszentrum Kobanê e.V." gegen die Bundesrepublik Deutschland. Dies teilt der Verein in einer Presseerklärung mit, in der es weiter heißt:

16.01.17 - War Attentäter Anis Amri sogar selbst V-Mann?

Seit dem faschistischen Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt wird immer deutlicher, dass und wie der in Mailand erschossene Attentäter Anis Amri dem Inlandsgeheimdienst bekannt war. Dieser kannte nachweislich auch Anschlagspläne von ihm und dass er Fotos von IS-Schergen mit sich herumtrug.

16.01.17 - Mailand: Widerstand gegen Faschisten

Am Samstag hatte in Mailand verschiedene neofaschistische Organisationen unter der Parole "Italien den Italieniern" zu einem Aufmarsch aufgerufen ...

16.01.17 - Tunesien: Tausende fordern Arbeitsplätze

In verschiedenen Regionen Tunesiens kam es vergangene Woche zu Streiks und Demonstrationen gegen die Massenarbeitslosigkeit, vor allem Tausende Jugendliche beteiligten sich.

Heute in Berlin: Die größte Manifestation für den Sozialismus in Europa lebt - jung und voller Siegeszuversicht!

Heute in Berlin: Die größte Manifestation für den Sozialismus in Europa lebt - jung und voller Siegeszuversicht!

15.01.17 - Zehntausende Menschen kamen heute in Berlin wieder zum traditionellen Gedenken an die Revolutionäre Lenin, Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht (LLL). Über 10.000 Menschen beteiligten sich an der LLL-Demonstration.

Die Herrschaft der multinationalen Monopole über die Welternährung

Die Herrschaft der multinationalen Monopole über die Welternährung

14.01.17 - Der in dieser Woche erschienene Konzernatlas 2017 dokumentiert umfassend die ganze Dimension der Macht der Übermonopole über die weltweite Nahrungsmittelerzeugung, ihre Verarbeitung und Vermarktung. Die Herausgeber - Heinrich-Böll- und Rosa-Luxemburg-Stiftung, BUND, Oxfam Deutschland, Germanwatch und Le Monde Diplomatique - zeigen mit vielen Schaubildern anschaulich und nüchtern den enormen Konzentrationsprozess auf.

14.01.17 - Manipulationen auch bei Fiat-Chrysler-Autos

Die US-amerikanische Umweltbehörde EPA wirft dem italienisch-amerikanischen Unternehmen Fiat-Chrysler Automobiles (FCA) vor, wie VW in mehreren seiner Dieselmodelle illegal "versteckte Software" verwendet zu haben.

14.01.17 - Krankenschwestern verweigern Streikabbruch

Seit fünf Wochen streiken 1.200 Krankenschwestern im Nahuru Bezirk in Kenia dafür, dass endlich die Vereinbarungen von 2016 in Kraft gesetzt werden.

14.01.17 - Israel greift syrischen Militärflughafen an

Heute Nacht schlugen sechs israelische Raketen auf dem Militärflughafen Mezze am Rand der syrischen Hauptstadt ein.

Esslingen: AfD-Parteitag abgesagt

14.01.17 - Die VVN-BdA Kreisvereinigung Esslingen und das antifaschistische Bündnis "Esslingen bleibt bunt" begrüßen die Absage des in Esslingen geplanten Listenparteitags der AfD. Sie sehen dies zurecht auch als Erfolg der vielfältigen antifaschistischen Proteste, die bereits durchgeführt und weiter angekündigt worden waren.

14.01.17 - Chile: Streik und Blockade in Yamana Goldmine

Seit dem 4. Januar streiken rund 500 Arbeiter in der El Penon Goldmine in Chile, nachdem die Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag gescheitert waren.

14.01.17 - Erdogan entlässt weitere 8000 Angestellte

Im Januar 2017 hat die türkische faschistische Regierung neuerlich 8.400 Angestellte aus dem öffentlichen Dienst entlassen, 650 Akademiker von Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen gejagt und 83 Organisationen und Vereine verboten.

EU-Abschottungspolitik gefährdet Zehntausende Menschenleben

13.01.17 - 2000 Migranten versuchen in Belgrad, in verlassenen und heruntergekommenen Gebäuden bei minus 20 Grad zu überleben. Tausende Migranten und Flüchtlinge sitzen in Griechenland und den Balkanländern mitten im Winter in unzureichend ausgestatteten Lagern fest.

13.01.17 - VW: Tausende von Dokumenten beiseite geschafft

Die VW-Konzernspitze hat im aktuell ausgehandelten Vergleich mit der US-Justiz zugegeben, dass im August und September 2015 etwa 40 Beschäftigte von VW und Audi einige tausend Dokumente beiseite geschafft oder gelöscht haben

13.01.17 - Unbegleitete Flüchtlingskinder in Gefahr

Die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Italien nimmt stark zu.

Kommt mit zur Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration nach Berlin!

Kommt mit zur Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration nach Berlin!

13.01.17 - Wie schon mehrfach angekündigt, rufen der Jugendverband REBELL, die Antikapitalistische Aktion Bonn (AKAB) und das Linke Forum Radevormwald gemeinsam zur Teilnahme an der diesjährigen Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration am 15. Januar in Berlin auf. Die LLL-Demonstration ist die größte Manifestation für den Sozialismus in Europa.

23.1. Protesttag gegen Trump-Amtseinführung: Der Flyer ist da!

23.1. Protesttag gegen Trump-Amtseinführung: Der Flyer ist da!

13.01.17 - Seit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten reißen die Proteste nicht ab. Vor allem in den USA stehen die Menschen, vorwiegend Jugendliche, mit der Losung "Not my President!" auf gegen dessen Politik der Kriegstreiberei und Umweltzerstörung, gegen Rassismus und Nationalismus, gegen seine frauen- und gewerkschaftsfeindliche Hetze.

Südrussland: Jeden Tag demonstrieren 1000 Bergarbeiter

Südrussland: Jeden Tag demonstrieren 1000 Bergarbeiter

Esslingen (Korrespondenz), 12.01.17: Jeden Tag demonstrieren 1000 Bergarbeiter und ihre Familien auf den Straßen von Gukovo in Südrussland. Am 26. August 2016 berichtete rf-news vom Kampf der Bergarbeiter in Gukovo.

13.01.17 - Trinidad: Ölarbeiter bekommen mehr Lohn

Die Ölarbeitergewerkschaft in Trinidad und Tobago hat die Auseinandersetzung um eine Lohnerhöhung für die Beschäftigten der Gesellschaft Petrotrin gewonnen.

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de