Sie sind hier: Startseite Internationales

Internationales

25.04.17 - Türkei: Proteste des Nein-Lagers halten an

Am Sonntagnachmittag demonstrierten trotz Ausnahmezustand wieder mehrere Tausend Menschen im Istanbuler Stadtteil Kadiköy und forderten die Annulierung des Referendums.

Rechte von Kandidaten und bei der Lautsprecherwerbung offensiv nutzen!

25.04.17 - Die Beteiligung an Wahlen ist mit besonderen Schutzrechten und Rechten zur Werbung verbunden. Alle Kandidatinnen und Kandidaten bei Landtagswahlen haben nach dem "Schutz der freien Mandatsausübung" Kündigungsschutz ab der Aufstellung bis auf ein Jahr nach der Beendigung des Mandats.

Land unter in Nordkasachstan

Land unter in Nordkasachstan

Esslingen (Korrespondenz), 24.04.17: Ein seit Menschengedenken nicht dagewesenes Hochwasser hat in fünf großen Bezirken im Norden Kasachstans riesige Gebiete überflutet. In den Dörfern steht teilweise das Wasser neun Meter über dem normalen Pegel. ...

Frankreich im Zeichen der gesellschaftlichen Polarisierung: Die bisher tragenden bürgerlichen Parteien stürzen ab

Frankreich im Zeichen der gesellschaftlichen Polarisierung: Die bisher tragenden bürgerlichen Parteien stürzen ab

24.04.17 - Am gestrigen Sonntag fand die erste Runde der französischen Präsidentschaftswahlen statt. Marxisten-Leninisten aus Frankreich berichteten heute morgen an rf-news: "Die beiden herkömmlichen seit fast 50 Jahren 'tragenden' bürgerlichen Parteien (Republicains und Parti socialiste) haben eine schallende Ohrfeige bekommen und sind nicht mehr beim zweiten Wahlgang dabei. Vor allem die Regierungspartei Parti Socialiste (PS) findet sich mit 6,4 Prozent der abgegebenen Stimmen 'unter ferner liefen' ..."

March of Science: Über 10.000 Menschen auf der Straße

March of Science: Über 10.000 Menschen auf der Straße

24.04.17 - Am 22. April fanden weltweit mindestens 600 Demonstrationen im Rahmen des  March of Science statt - 22 in Deutschland. Korrespondenten berichten:

24.04.17 - Französisch Guyana: Generalstreik beendet

Am vergangenen Freitag wurde in Cayenne in Französisch-Guyana ein Abkommen unterzeichnet ...

HDP: „Was passiert im Dorf Xerabê Bava?“

HDP: „Was passiert im Dorf Xerabê Bava?“

24.04.17 - Vor Kurzem veröffentlichte die Demokratische Partei der Völker (HDP) aus der Türkei folgende Pressemitteilung: ...

24.04.17 - Flugticket: Namenskorrektur für 160 Euro

Onlinebucher, die sich mit der Bitte um eine Namenskorrektur an ihre Fluglinie wenden, sehen sich oft mit verwirrenden Bedingungen und deftigen Kosten konfrontiert. ...

24.04.17 - Philippinen: Bananenpacker erfolgreich

Vergangene Woche traten hunderte Arbeiterinnen und Arbeiter in acht Verpackungsanlagen für Bananen in der Davao-Region auf der philippinischen Insel Mindanao in den Streik ...

Präsidentschaftswahlen in Frankreich: Emmanuel Macron und Marine Le Pen am 7. Mai in der Stichwahl

23.04.17 - Vor einer Stunde schlossen in Frankreich die Wahllokale: Der erste Wahlgang der Präsidentschaftswahlen ist abgeschlossen.

22.04.17 - Journalistin Amira Hass gegen Siedlergewalt

Die fortschrittliche israelische Journalistin Amira Hass, die für die Zeitung Haaretz schreibt, erwartet, dass der Hungerstreik palästinensischer Gefangener ein "Anlass zum Umdenken" in der israelischen Gesellschaft ist.

Venezuela: Scherbenhaufen der Illusion vom "Sozialismus des 21. Jahrhunderts"

Venezuela: Scherbenhaufen der Illusion vom "Sozialismus des 21. Jahrhunderts"

Gelsenkirchen (Korrespondenz), 21.04.17: Gewaltsame Massendemonstrationen erschüttern Venezuela. Auf der einen Seite eine wesentlich von Ultrarechten angefeuerte Bewegung, die die gegenwärtige Regierung zum Rücktritt, bzw. Neuwahlen zwingen will. Auf der anderen Seite die Maduro-Regierung, die immer noch von sich behauptet, "sozialistisch" zu sein, ihre eigene Massenbasis mobilisiert und schwerst bewaffnete Polizei mit Tränengas und Gummiknüppeln auf die gegnerischen Demonstrationen hetzt. ...

22.04.17 - Niamey/Niger: Erster Erfolg für Studenten

Nach rund einer Woche Massenproteste der Studenten in Niamey, der Hauptstadt von Niger, gibt es mit der Absetzung des Bildungsministers einen ersten Erfolg. Für den 10. April hatten die Studenten zu einem Protestmarsch aufgerufen für die Auszahlung von Stipendien, besseren Lern- und Lebensbedingungen an den Hochschulen.

22.04.17 - Griechenland: Mehr Geld in der Staatskasse

Griechenland hat einen sogenannnten Primärüberschuss von 6,9 Milliarden Euro erzielt.

Peru: Streikende Bergarbeiter erfahren Solidarität

22.04.17 - Die Gewerkschaft SUT-SPCC in Südperu erklärt ihren öffentlichen Protest gegen die Einschüchterungen durch das Ministerium für Arbeit und Beschäftigungsförderung, das den Streik von fast 3000 Bergleuten bei dem Kupferkonzern "Southern Copper" für illegal erklärt hat ...

Essen: Wählerinitiative fordert Verbot eines NPD-Aufmarsches am 1. Mai

22.04.17 - Die Wählerinitiative Internationalistische Liste/MLPD in Essen und Mülheim fordert in einem offenen Brief an den Essener Polizeipräsidenten ein Verbot des NPD-Aufmarsches am 1. Mai in Altenessen.

22.04.17 - Bauernwiderstand gegen Enteignung

Seit einer Woche leisten Bauern in Dong Tam in der Nähe der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi heftigen Widerstand gegen die entschädigungslose Enteignung.

Fortschrittlicher Stimmungsumschwung wird auf dem "Marsch für Wissenschaften" sichtbar

Fortschrittlicher Stimmungsumschwung wird auf dem "Marsch für Wissenschaften" sichtbar

Göttingen (Korrespondenz), 22.04.17: Für den heutigen 22. April, dem "Tag der Erde" hatten in den USA Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach dem Vorbild des "Marsches der Frauen" gegen US-Präsident Donald Trump zu einem "Marsch der Wissenschaften" aufgerufen.

Venezuela: Ultrareaktionäre Provokationen und Scherbenhaufen der Illusion vom "Sozialismus des 21. Jahrhunderts"

Venezuela: Ultrareaktionäre Provokationen und Scherbenhaufen der Illusion vom "Sozialismus des 21. Jahrhunderts"

21.04.17 - Gewaltsame Massendemonstrationen erschüttern Venezuela. Auf der einen Seite eine wesentlich von Ultrarechten angefeuerte Bewegung, die die gegenwärtige Regierung zum Rücktritt bzw. Neuwahlen zwingen will ...

Venezuela: Ultrareaktionäre Provokationen und Scherbenhaufen der Illusion vom "Sozialismus des 21. Jahrhunderts"

Venezuela: Ultrareaktionäre Provokationen und Scherbenhaufen der Illusion vom "Sozialismus des 21. Jahrhunderts"

21.04.17 - Gewaltsame Massendemonstrationen erschüttern Venezuela. Auf der einen Seite eine wesentlich von Ultrarechten angefeuerte Bewegung, die die gegenwärtige Regierung zum Rücktritt bzw. zu Neuwahlen zwingen will.

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de