Sie sind hier: Startseite Internationalistische Liste / MLPD

Internationalistische Liste / MLPD

22.03.17 - Protest gegen Abschiebungen geplant

Der bayerische Flüchtlingsrat informiert, dass der nächste Abschiebfelug nach Afghanistan am Montag, 27. März, ab München startet ...

Kundgebung in Wiesbaden: "NO Trump, HAYIR Erdogan, Merkel: NEIN"

Wiesbaden (Korrespondenz), 22.03.17: Die Wählerinitiative Wiesbaden der Internationalistischen Liste/MLPD führte kürzlich ihre erste Kundgebung mit der Sammlung von Unterschriften für die Wahlzulassung der MLPD durch ...

Medienspektakel SPD-Parteitag

Medienspektakel SPD-Parteitag

21.03.17 - Der seit vielen Wochen andauernde Presse-Hype um die neue Beliebtheit des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz fand am Sonntag einen neuen Höhepunkt. Nicht etwa in einem der sonst üblichen Kongresscenter, sondern in einer alten Industriehalle im Berliner Stadtteil Treptow wurde der Sonderparteitag zu seiner Wahl als Parteivorsitzender wie eine Show inszeniert. Zur besten Sendezeit wurde auf allen wichtigen Kanälen die Rede von Martin Schulz übertragen ...

Frankfurt/Main: Große Demonstration für Freiheit und Demokratie mit kurdischen Fahnen

18.03.17 - Zu einer Demonstration unter dem Motto "Nein zur Diktatur - Ja zu Demokratie und Freiheit" sind heute Vormittag mindestens 30.000 Menschen, darunter viele Kurdinnen und Kurden aus ganz Deutschland, in Frankfurt auf die Straße gegangen. Zwei Demonstrationszüge begannen am Vormittag ihren Marsch durch die Innenstadt zur zentralen Kundgebung zum kurdischen Neujahrsfest Newroz.

Die Niederländer sorgen sich um ihre Zukunft - und watschen die Krisenregierung ab

Die Niederländer sorgen sich um ihre Zukunft - und watschen die Krisenregierung ab

16.03.17 - Die Parlamentswahlen in den Niederlanden wurde in ganz Europa mit Spannung erwartet. Sie standen voll im Zeichen der europaweit stattfindenden gesellschaftlichen Polarisierung. 80 Prozent der 13 Millionen Wahlberechtigten beteiligten sich - ein Zuwachs von 6 Prozentpunkten seit der letzten Wahl 2012. Diese Politisierung ist unter der Jugend besonders stark und es gibt Berichte über eine überdurchschnittliche Beteiligung von Jugendlichen. Die Regierungskoalition des Ministerpräsident Mark Rutte erlebte ein Debakel und verlor 37 ihrer 79 Sitze - ein Minus von 47 Prozent. Ruttes bürgerlich-liberale VVD verlor 8 Sitze und die sozialdemokratische PvdA 29 Sitze. Die Regierung ist gescheitert und kann nicht fortgesetzt werden.

Dortmund: 400 Stahlarbeiter beim Warnstreik

Dortmund: 400 Stahlarbeiter beim Warnstreik

Dortmund (Korrespondenz), 16.03.17: Gestern beteiligte sich die Belegschaft von thyssenkrupp Steel in Dortmund mit einem Warnstreik an der Tarifrunde 2017. Um der Forderung nach 4,5 Prozent mehr Lohn und Ausweitung der Altersteilzeit Nachdruck zu verleihen wurde die gesamte Produktion ab 11 Uhr eingestellt. ...

Volkswagen: Bester "Arbeitgeber" in Wort - aber mörderischer Ausbeuter in der Tat!

Volkswagen: Bester "Arbeitgeber" in Wort - aber mörderischer Ausbeuter in der Tat!

Kassel (Korrespondenz), 15.03.17: Was bei VW läuft, ist ein „Generalangriff“ auf die Arbeiterklasse. Die Krankheitsquote ist bei 3 Prozent und so hoch wie noch nie. Angeordnet vom Getriebebauleiter ist, diese auf 2 Prozent zu senken. ...

„Gerade die Leute von der MLPD kämpfen im Betrieb“

„Gerade die Leute von der MLPD kämpfen im Betrieb“

15.03.17 - Ein Unterstützer der Internationalistischen Liste/MLPD hat rf-news folgende Korrespondenz aus einem Großbetrieb in Hessen zukommen lassen: "Beim Unterschriftensammeln für die Wahlzulassung der Internationalistischen Liste/MLPD im Betrieb sprach ich meine Kollegen meist damit an, was der Charakter und die Idee des Internationalistischen Bündnisses ist.
...

Schlechtes Ergebnis für den FC St. Pauli (leider) - guter Tag für das Internationalistische Bündnis Hamburg

Hamburg (Korrespondenz), 14.03.17: Am vergangenen Freitag traf der FC St. Pauli auf Union Berlin im Millerntor-Stadion. Zwei Freunde und Genossen des Internationalistischen Bündnisses Hamburg machten sich rechtzeitig auf den Weg und sprachen zwei Stunden vor Spielbeginn die Fans auf die Unterstützung des linken Wahlbündnisses an.

Armut in Deutschland – was hilft dagegen?

Armut in Deutschland – was hilft dagegen?

14.03.17 - Im aktuellen Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbands heißt es: "Die Armut in Deutschland ist im Jahr 2015 auf einen neuen Höchststand von 15,7 Prozent der Bevölkerung angestiegen." Seit der Wiedervereinigung habe es noch nie so viele Arme gegeben - 12,9 Millionen Menschen. "Die Armut stieg fast flächendeckend", erklärte Geschäftsführer Ulrich Schneider. Einer der Gründe dafür ist die Ausweitung der Leiharbeit. Nach aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit verdienen die gut 800.000 Leiharbeiter in Deutschland im Schnitt monatlich rund 1.300 Euro weniger als reguläre Vollzeitbeschäftigte ...

Internationaler Frauentag 2017 – so politisch und kämpferisch wie lange nicht

Internationaler Frauentag 2017 – so politisch und kämpferisch wie lange nicht

09.03.17 - So politisch und kämpferisch wie in diesem Jahr war der 8. März lange nicht. Viele tausend Frauen unter anderem in London und Warschau haben bereits am Sonntag für ihre Rechte demonstriert ...

VW-Vorstandschef Matthias Müller beschwert sich in Mitarbeiterbrief

VW-Vorstandschef Matthias Müller beschwert sich in Mitarbeiterbrief

Kassel (Korrespondenz), 09.03.17: In einem Mitarbeiterbrief behauptet der VW-Vorstandsvorsitzende Matthias Müller, dass die eigentlichen Lügner diejenigen seien, die den systematischen Abgasbetrug des Konzerns aufdecken ...

Neues zur VW-Krise aus Stuttgart

Neues zur VW-Krise aus Stuttgart

Stuttgart (Korrespondenz), 08.03.17: In der Automobilregion Stuttgart sind für 2018 Fahrverbote an Feinstaubalarmtagen für Dieselfahrzeuge bis Euro-5 (außer Euro-6 und Wirtschaftsverkehr) beschlossen. ...

Gruppe der demokratischen Frauen von Togo: Zur gegenwärtigen Unterdrückung der togolesischen Frau

08.03.17 - Bei den Aktionen zum Internationalen Frauentag am heutigen 8. März werden bundesweit Spenden für die togolesische Frauenselbstorganisation Sitsope gesammelt.

Hamburg: Internationalistische Frauentagsveranstaltung

Hamburg: Internationalistische Frauentagsveranstaltung

Hamburg (Korrespondenz), 07.03.17: 160 Besucherinnen und Besucher, ein großer Teil iranische und afghanische Migrantinnen mit ihren Familien, verfolgten im Hamburg am 4. März 2017 ein vielseitiges Programm zum Internationalen Frauentag mit iranischen, afghanischen und anderen internationalen Liedern.

Für Freiheit und Demokratie in der Türkei: NEIN beim Referendum für das Präsidialsystem!

Für Freiheit und Demokratie in der Türkei: NEIN beim Referendum für das Präsidialsystem!

07.03.17 - Die faschistische Regierung der Türkei unter Recep Tayyip Erdogan nutzt den Putsch vom 15. Juli 2016 als Vorwand, um alle demokratisch-oppositionellen Kräfte in der Türkei zu unterdrücken und immer mehr bürgerlich-demokratische Rechte und Freiheiten auszuhebeln.

Internationaler Frauentag in Bochum: 23 Frauenorganisationen stehen gemeinsam auf für Frauenrechte"

Internationaler Frauentag in Bochum: 23 Frauenorganisationen stehen gemeinsam auf für Frauenrechte"

Bochum (Korrespondenz), 06.03.17: Von weitem fallen den Fußgängern auf der Bochumer Einkaufsstraße zunächst die vielen pinken Luftballons auf. An 23 Ständen zeigen Frauenorganisationen, was sie mit dem 8. März, dem Internationalen Frauentag verbinden.

Aktion "Afghanischer Aufschrei" in Aschaffenburg

Aschaffenburg (Korrespondenz), 04.03.17: In Aschaffenburg setzt sich der Aktionskreis "Afghanischer Aufschrei" für einen Antrag an den Aschaffenburger Stadtrat gegen die Abschiebungen afghanischer Flüchtlinge ein ...

Breite Solidarität mit Welt-Korrespondent Deniz Yücel bringt Merkel-Regierung unter Druck

Breite Solidarität mit Welt-Korrespondent Deniz Yücel bringt Merkel-Regierung unter Druck

01.03.17 - In Deutschland und weiteren europäischen Ländern wächst die Solidarität mit dem in der Türkei inhaftierten Welt-Korrespondenten Deniz Yücel. Gestern gab es in mehreren Großstädten Autokorsos. ...

"Uns kritt nix klein" - Rosenmontagszüge zeigen Flagge gegen Trump, AfD und Co

"Uns kritt nix klein" - Rosenmontagszüge zeigen Flagge gegen Trump, AfD und Co

27.02.17 - Schon zur Weiberfastnacht letzten Donnerstag eröffneten bundesweit Zehntausende ausgelassen, bunt und fröhlich die tollen Tage. Mit dem Straßenkarneval in vielen Städten wie dem "Geisterzug" in Köln oder dem "Kö-Treiben" in Düsseldorf und besonders den Rosenmontagszügen ist der Karneval auf seinem Höhepunkt angelangt. ...

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de