Sie sind hier: Startseite Jugend

Jugend

REBELL-Konzert „Rebellische Jugend gegen den Rechtsruck DER REGIERUNG“ am 4. März

REBELL-Konzert „Rebellische Jugend gegen den Rechtsruck DER REGIERUNG“ am 4. März

16.02.17 – Unter dem Motto „Rebellische Jugend gegen den Rechtsruck DER REGIERUNG“ veranstaltet der Jugendverband REBELL am 4. März ein Konzert in Gelsenkirchen. Bei leckerem Essen, Cocktailbar und Infoständen kann zur Musik der kurdisch-türkischen Band Grup La Liberta sowie zum Reggae-Dancehall-Sound von Nopasaran Soundsystem, zu Rap und internationalen Songs getanzt und abgegangen werden. ...

Bundesregierung rückt in der Flüchtlingspolitik noch weiter nach rechts - Kritik und Widerstand wachsen

Bundesregierung rückt in der Flüchtlingspolitik noch weiter nach rechts - Kritik und Widerstand wachsen

12.02.17 - Am 10. Februar 2017 haben Bund und Länder unter Führung des Bundesklanzleramtes mit einem 16-Punkte-Plan für beschleunigte Abschiebung abgelehnter Asylbewerberinnen und -bewerber einen weiteren reaktionären Schritt nach rechts getan. Angesichts wachsender Kritik und Proteste setzen einige Bundesländer die Abschiebungen nicht so um, wie sich das u.a. Bundesinnenminister Thomas de Maizière vorstellt.

10.02.17 - Paris: Schwarzer von Polizei misshandelt

In Aulnay-sous-Bois im Département Seine-Saint-Denis in der Pariser Banlieue misshandelten vier Polizisten einen schwarzen Jugendlichen namens Théo mit Schlagstöcken so schwer, dass er operiert werden musste.

07.02.17 - 33 % der Schüler haben Migrationshintergrund

Im Jahr 2015 hatten 33 Prozent der Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen einen Migrationshintergrund.

München: Protestiert gegen die "Sicherheitskonferenz" - Wir brauchen eine neue Friedensbewegung!

München: Protestiert gegen die "Sicherheitskonferenz" - Wir brauchen eine neue Friedensbewegung!

07.02.17 - Am 18. Februar werden wieder mehrere Tausend Menschen gegen die sogenannte "Münchner Sicherheitskonferenz" (SIKO) demonstrieren, vor allem Jugendliche. Die SIKO findet zum 53. Mal statt und hat sich zu einem zentralen internationalen Treffen für die Strategien imperialistischer Machtpolitik entwickelt. ...

Rebell und Internationalistisches Bündnis organisieren Demonstration gegen Abschiebepolitik der Regierung

Rebell und Internationalistisches Bündnis organisieren Demonstration gegen Abschiebepolitik der Regierung

05.02.17 - Lautstark und bunt protestierten gestern in der bayerischen Landeshauptstadt auf Initiative des Jugendverbandes REBELL und des Internationalistischen Bündnisses mehr als 400 Geflüchtete, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus dem Münchner Umland, Rotfüchse und viele andere. Auf der knackigen Auftaktkundgebung wurde die Merkelsche Abschiebepolitik von verschiedenen Seiten und angriffslustig ins Visier genommen.

26.01.17 - Polen: Studenten protestieren gegen Regierung

Hunderte Studenten demonstrierten in Warschau und anderen polnischen Städten gegen die reaktionäre Politik ihrer Regierung.

REBELL Gelsenkirchen: Unser Freund Ammar soll bleiben!

REBELL Gelsenkirchen: Unser Freund Ammar soll bleiben!

25.01.17 - Enrico Jacobs, der Pressesprecher des Jugendverbands Rebell Gelsenkirchen, hat folgende Pressemitteilung veröffentlicht: ...

24.01.17 - NRW-Unikliniken: Kein Cent für Auszubildende

Auszubildende an nordrhein-westfälischen Universitätskliniken formieren sich ...

Jugendverband REBELL: Das Video zum Revolutionären Block auf der LLL-Demo 2017 ist online

Jugendverband REBELL: Das Video zum Revolutionären Block auf der LLL-Demo 2017 ist online

24.01.17 - Wie der Jugendverband REBELL mitteilt, ist das Video zum Revolutionären Block auf der diesjährigen Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration nun auf youtube online!

Am 4. Februar: Meeting zur Vorbereitung des Pfingstjugendtreffens 2017

Am 4. Februar: Meeting zur Vorbereitung des Pfingstjugendtreffens 2017

21.01.17 - Vom 2. bis 4. Juni 2017 findet das 18. Internationale Pfingstjugendtreffen auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen statt. In der Einladung zum Vorbereitungstreffen schreibt der vorläufige Zentrale Koordinierungsausschuss:

18.01.17 - Nürtingen: Bündnis gegen AfD-Parteitag gegründet

Am kommenden Samstag will die faschistische Wegbereiterin AfD in Nürtingen ihren "Listenparteitag" abhalten.

16.01.17 - Tunesien: Tausende fordern Arbeitsplätze

In verschiedenen Regionen Tunesiens kam es vergangene Woche zu Streiks und Demonstrationen gegen die Massenarbeitslosigkeit, vor allem Tausende Jugendliche beteiligten sich.

13.01.17 - Unbegleitete Flüchtlingskinder in Gefahr

Die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Italien nimmt stark zu.

13.01.17 - Stuttgart: Heute Demo gegen Studiengebühren

Heute findet in Stuttgart eine Studentendemonstration gegen die Wiedereinführung von Studiengebühren statt.

12.01.17 - Algerien: Streiks gegen Steuererhöhungen

In der algerischen Küstenstadt Bejaia kam es Anfang Januar zu Unruhen und Protesten vor allem von Jugendlichen, nachdem Händler zu Streiks gegen Steuererhöhungen (Mehrwertsteuer, Abgaben für Tabak und Benzin) aufgerufen hatten.

Köln: Antifaschistischer Protest kriminalisiert!

Köln: Antifaschistischer Protest kriminalisiert!

Köln (Korrespondenz), 07.01.17: In der Kölner Innenstadt wurden heute 195 Antifaschistinnen und Antifaschisten von der Polizei stundenlang eingekesselt und festgehalten, weil ihre Blockade gegen eine geplante Nazi-Demo angeblich eine Straftat sei.

Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Wochenende: Busfahrzeiten für Baden-Württemberg und Bayern

Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Wochenende: Busfahrzeiten für Baden-Württemberg und Bayern

05.01.17 - Am 14./15. Januar 2017 steht mit der Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration in Berlin das erste große politische Highlight des Jahres an. Tausende Menschen werden zum Gedenken an die Kommunisten Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht und Wladimir Iljitsch Lenin in Berlin auf die Straße gehen. ...

Organisierte Rebellion der Jugend - die Antwort auf den Rechtsruck der Regierung

Organisierte Rebellion der Jugend - die Antwort auf den Rechtsruck der Regierung

03.01.17 - In ihrem gemeinsamen Aufruf „100 Jahre roter Oktober: Die SOZIALISTISCHE PERSPEKTIVE lebt!“ rufen die Antikapitalistische Aktion Bonn (AKAB) und der REBELL, Jugendverband der MLPD, gemeinsam zu einem internationalistischen und revolutionären Block auf der Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration 2017 in Berlin auf: ...

REBELL Gelsenkirchen: „Unser Freund AMMAR soll bleiben!“

REBELL Gelsenkirchen: „Unser Freund AMMAR soll bleiben!“

03.01.17 - Die Gelsenkirchener Gruppe des Jugendverbands REBELL ist mit folgender Pressemitteilung an die Öffentlichkeit gegangen: „Durch die verschärften Asylgesetze der Bundesregierung und die Wiederanwendung der sogenannten Dublin III-Verfahren ist unser Freund Ammar von der Abschiebung nach Kroatien bedroht."

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de