Sie sind hier: Startseite MLPD

MLPD

Heute in Berlin: Die größte Manifestation für den Sozialismus in Europa lebt - jung und voller Siegeszuversicht!

Heute in Berlin: Die größte Manifestation für den Sozialismus in Europa lebt - jung und voller Siegeszuversicht!

15.01.17 - Zehntausende Menschen kamen heute in Berlin wieder zum traditionellen Gedenken an die Revolutionäre Lenin, Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht (LLL). Über 10.000 Menschen beteiligten sich an der LLL-Demonstration. Tausende weitere besuchten die Gedenkstätte der Sozialisten auf dem Zentralfriedhof in Berlin Friedrichsfelde. Während die bürgerlichen Medien ein verzerrtes Bild des Rechtsrucks unter der Bevölkerung darstellen, drückte sich hier der eingeleitete fortschrittliche Stimmungsumschwung in Deutschland mit einer eindrücklichen Manifestation für den Sozialismus aus.

Prozess Frank Oettler: "Wir kommen wieder"

Prozess Frank Oettler: "Wir kommen wieder"

Halle (Korrespondenz), 14.01.17: Knapp 40 Männer, Frauen und Jugendliche kamen, darunter HAVAG-Kollegen, kurdische Freunde, Unterstützer vom afrikanischen Kontinent, Freunde von der MLPD, ihrem Jugendverband REBELL, von Solidarität International, der DKP, ver.di, der Bundesweiten Montagsdemo.

Kommt mit zur Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration nach Berlin!

Kommt mit zur Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration nach Berlin!

13.01.17 - Wie schon mehrfach angekündigt, rufen der Jugendverband REBELL, die Antikapitalistische Aktion Bonn (AKAB) und das Linke Forum Radevormwald gemeinsam zur Teilnahme an der diesjährigen Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration am 15. Januar in Berlin auf. Die LLL-Demonstration ist die größte Manifestation für den Sozialismus in Europa.

Putin setzt Feiern zu "100 Jahre Oktoberrevolution" auf die Agenda

12.01.17 - Am 19. Dezember 2016 unterzeichnete der russische Präsident Wladimir Putin eine "Verfügung des Präsidenten der Russischen Föderation über die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, die dem 100. Jahrestag der Oktoberrevolution von 1917 gewidmet sind". Die "Russische historische Gesellschaft" wird beauftragt, ein Organisationskomitee zu bilden.

Halle: Große Freude über beginnende Zusammenarbeit

Halle (Korrespondenz), 12.01.17: In Halle/Saale wurde am 5. Januar 2017 die Wählerinitiative der Internationalistischen Liste/MLPD in den Räumen des Mesopotamischen Vereins gegründet. Nach einem kurzen Einleitungsbeitrag des Direktkandidaten in Halle, Tassilo Timm, war vor allem die Freude über die beginnende Zusammenarbeit vorherrschend.

Rote Fahne solidarisch mit VVN Radevormwald

09.01.17 - VVN-Mitglied und Veranstaltungsorganisator Michael Ruhland aus Radevormwald wird von Neofaschisten bedroht. Matthias Sauter, Mitglied in der Rote Fahne-Redaktionsleitung der MLPD, erklärte unmittelbar die Solidarität der Roten Fahne:

Faschistische Hetze gegen VVN Radevormwald

07.01.17 – Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) hat in Radevormwald eine Diskussionsveranstaltung mit dem Titel "Rechtspopulismus im Aufwind - Was tun?" angekündigt.

Internationalistisches Bündnis: Neue Unterschriftenliste online

06.01.17 - "Kein einziges grundlegendes Problem kann heute mehr ohne Veränderung der gesellschaftlichen Verhältnisse gelöst werden. Doch das schafft keine Organisation, keine Partei oder Bewegung alleine!"

REBELL Gelsenkirchen: „Unser Freund AMMAR soll bleiben!“

REBELL Gelsenkirchen: „Unser Freund AMMAR soll bleiben!“

03.01.17 - Die Gelsenkirchener Gruppe des Jugendverbands REBELL ist mit folgender Pressemitteilung an die Öffentlichkeit gegangen: „Durch die verschärften Asylgesetze der Bundesregierung und die Wiederanwendung der sogenannten Dublin III-Verfahren ist unser Freund Ammar von der Abschiebung nach Kroatien bedroht."

Organisierte Rebellion der Jugend - die Antwort auf den Rechtsruck der Regierung

Organisierte Rebellion der Jugend - die Antwort auf den Rechtsruck der Regierung

03.01.17 - In ihrem gemeinsamen Aufruf „100 Jahre roter Oktober: Die SOZIALISTISCHE PERSPEKTIVE lebt!“ rufen die Antikapitalistische Aktion Bonn (AKAB) und der REBELL, Jugendverband der MLPD, gemeinsam zu einem internationalistischen und revolutionären Block auf der Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration 2017 in Berlin auf: ...

MLPD stärkt finanzielle Unabhängigkeit

MLPD stärkt finanzielle Unabhängigkeit

02.01.17 – Die MLPD hat folgende Pressemitteilung veröffentlicht: „Ende Dezember veröffentlichte der Bundestag wieder seine jährliche Übersicht über Großspenden an politische Parteien... . Die MLPD erhielt 2016 zwei Großspenden über 50.000 Euro – insgesamt 170.000 Euro. ...

Weitere Berichte von Silvesterfeiern des Internationalistischen Bündnisses, von MLPD und Freunden

Weitere Berichte von Silvesterfeiern des Internationalistischen Bündnisses, von MLPD und Freunden

02.01.17 - rf-news erhielt weitere Berichte über Silvesterfeiern der MLPD und ihrer Freunde, die wir im Folgenden in Auszügen dokumentieren: Aus Essen wird berichtet: „Über 100 Menschen kamen zur Silvesterfeier von MLPD, REBELL, ROTFÜCHSE und der Wählerinitiative Internationalistische Liste/MLPD in den schön hergerichteten Saal des Chorforums. …

Köln zu Silvester 2016/17: Bürgerkriegsübung trifft auf feiernde Massen

Köln zu Silvester 2016/17: Bürgerkriegsübung trifft auf feiernde Massen

02.01.17 - Ein Jahr nach den sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht 2016 standen der Dom und der Bahnhofsvorplatz in Köln in diesem Jahr im Fokus der weltweiten Öffentlichkeit. "Die Nacht zurückerobern" war deshalb ein Motto der Kölnerinnen und Kölner für die diesjährige Silvesternacht.

Silvesterfeiern 2016 - Schöne Feiern und  nachdenkliche Stimmung

Silvesterfeiern 2016 - Schöne Feiern und nachdenkliche Stimmung

01.01.17 - Milliarden Menschen begrüßten auf dem ganzen Globus den Jahreswechsel. Beginnend vom 31. Dezember um 11 Uhr deutscher Zeit auf Samoa bis heute um 11 Uhr auf Hawaii feierten sie Partys und spektakuläre Feuerwerke, wie in Sidney, Peking oder Berlin. In vielen Städten waren die Silvesterfeiern eine Mischung von Public-Viewing, Open-Air-Konzerten, aber auch Bürgerkriegsübungen. Unter dem Vorwand der Terrorbekämpfung wollen die Herrschenden die Menschen an die Präsenz bewaffneter Polizeikräfte und ständiger Kontrollen gewöhnen.

Internationalistisches Bündnis: Wählerinitiative Hamburg gegründet

Internationalistisches Bündnis: Wählerinitiative Hamburg gegründet

31.12.16 - Am Mittwoch, 21. Dezember, wurde in Hamburg die Wählerinitiative Hamburg der Internationalistischen Liste/MLPD gegründet. In das MIG-Zentrum waren 31 Genossinnen und Kollegen des Bündnisses gekommen. Unter ihnen waren Vertreter von ADHK, AGIF, MLPD, Montagsdemo, Solidarität International, REBELL sowie der kämpferischen Frauen- und Umweltbewegung. ...

In eigener Sache: Berichte von den Silvesterfeiern von MLPD, Internationalistischem Bündnis und REBELL

In eigener Sache: Berichte von den Silvesterfeiern von MLPD, Internationalistischem Bündnis und REBELL

30.12.16 - Die Redaktion von rf-news möchte am 1. Januar 2017 zeitnah von den Silvesterfeiern der MLPD, des Internationalistischen Bündnisses und des Jugenverbands REBELL berichten. ...

Mit den Hamburger Bildungstagen gut gerüstet ins Jahr 2017

Mit den Hamburger Bildungstagen gut gerüstet ins Jahr 2017

30.12.16 - Sie haben schon Tradition: die Hamburger Bildungstage zwischen den Jahren im Landesverband Nord. Es sind Tage, in denen sich Freunde, Genossinnen und Genossen von MLPD und REBELL die Zeit nehmen und gönnen, um sich gründlich mit Schriften der ideologisch-politischen Linie der Partei zu befassen. ...

29.12.16 - ICOR solidarisch mit dem KCDK-E

In einer Solidaritätserklärung des Europäischen Kontinentalkomitees der revolutionären Weltorganisation ICOR an den kurdischen Dachverband in Europa (KCDK-E) heißt es ...

East London: Solidarität mit den Hotelbeschäftigten

East London: Solidarität mit den Hotelbeschäftigten

East London (Korrespondenz), 28.12.16: Gemaßregelt und dann entlassen wurden 67 Beschäftigte des Premier Hotel Regent in East London/Südafrika.

Airbus: Höhenflug auf Kosten der Arbeiter und Angestellten

Airbus: Höhenflug auf Kosten der Arbeiter und Angestellten

28.12.16 - Am 21. Dezember gab die Landesleitung Nord der MLPD unter dieser Überschrift ein Flugblatt zur aktuellen Entwicklung beim Flugzeugkonzern Airbus heraus. Darin heißt es:

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de