In der Krise muss man kämpfen!

„Rien ne va plus“ – nichts geht mehr! So war die Situation in Frankreich am 29. Januar. Der Generalstreik gegen die Abwälzung der Krisenlasten auf die Massen war ein voller Erfolg. Mindestens 2,5 Millionen Menschen waren dort bei den Streiks oder Demonstrationen dabei. Seit September 2008 haben sich in Europa nicht weniger als 12 Millionen Menschen an Kämpfen und Protestaktionen beteiligt! Im Unterschied zu früheren Krisen erleben wir, dass es relativ schnell zu politischen Massenkämpfen kommt, auch in Osteuropa. Das ist eine neue Entwicklung.