Weltweite Proteste gegen Massaker an den Tamilen auf Sri Lanka

Seit dem 2. Januar führt die Regierung von Sri Lanka eine verschärfte Offensive gegen die tamilische Befreiungsbewegung LTTE (Liberation Tigers of Tamil Eelam = Befreiungstiger des Tamilenlandes) und die tamilische Bevölkerung durch. Zu ihr gehören 18 Prozent der 19,5 Millionen Einwohner Sri Lankas. Auch Krankenhäuser des Roten Kreuzes werden rücksichtslos bombardiert, die Bevölkerung wird ohne Mittel zum Überleben auf engem Raum zusammengetrieben.