Kommunen im Würgegriff der Krise

Einen „dramatischen Einbruch“ der Gewerbesteuereinnahmen für die Kommunen erwartet der Deutsche Städte- und Gemeindebund. Der „Tagesspiegel“ berichtet am 5. März: „In Herzogenaurach, dem Stammsitz nicht nur von Puma und Adidas, sondern auch des Automobilzulieferers Schäffler, rechnet die Kommunalverwaltung damit, dass sie statt 38 Millionen Einnahmen in diesem Jahr vier Millionen Euro Steuern auszahlen muss.“ Die Gewerbesteuer ist eine der wichtigsten finanziellen Einnahmequellen der Kommunen. Diese wird auf der Grundlage einer Prognose der zu erwartenden Gewinne im Voraus von den Unternehmen gezahlt.