Weltweit gegen die Abwälzung der Krisenlasten

Weltweit haben sich, nach den ersten bekannten Berichten, die Teilnehmerzahlen an den Mai-Demonstrationen im Vergleich zu den Vorjahren deutlich erhöht. Beherrschendes Thema war die Weltwirtschaftskrise mit vielfältigen  Forderungen gegen die Abwälzung der Krisenlasten auf die Arbeiterklasse und breiten Massen. Viele Aktivitäten standen im Geist der Arbeiteroffensive und waren mit der Suche nach einer gesellschaftlichen Alternative zum Kapitalismus verbunden. Hier einige Eindrücke: