Europaweite Vorbereitungen zur Aufstandsbekämpfung

Die Debatte um „soziale Unruhen“ bewegt die Gemüter in der Republik. Nach den „Warnungen“ von Gesine Schwan (SPD) und Michael Sommer (DGB) beeilten sich führende bürgerliche Politiker, sich gegen „Panikmache“ auszusprechen und die Stimmung zu beruhigen. Eine Emnid-Umfrage ergab: Fast jeder dritte Deutsche (32 Prozent) würde sich persönlich an Demonstrationen oder Protesten beteiligen, Verständnis für solche Proteste äußerten 79 Prozent.