Es wird Zeit, dass die Opelaner über ihr Schicksal „mitreden“

In diesen Tagen geht es in den USA um die Frage, ob für General Motors (GM) bis zum 1. Juni die Insolvenz nach „Chapter 11“ beantragt wird. Schon im Vorfeld wurden die Gewerkschaften in bisher ungekanntem Ausmaß von der Obama-Regierung zusammen mit dem US-Management erpresst.

(...) Ein gutes Beispiel für die Entscheidung, vor der jetzt auch die Opel-Belegschaften stehen, geben derzeit die Fiat-Arbeiter in Termini Imerese auf Sizilien. Sie haben gar nicht erst abgewartet, bis offizielle Schließungspläne verkündet werden, sondern gingen von sich aus mit kämpferischen Aktionen und Streiks in die Offensive.