„Das bedeutet für mich der Kapitalismus“

Ein Arbeiter bei der Firma Fraport auf dem Frankfurter Flughafen berichtet

Ich bin Flugzeugmechatroniker bei der Firma Fraport auf dem Frankfurter Flughafen. Meine Arbeit ist die Wartung der Elektronik der Flugzeuge.
Zum 30. Oktober wurde fast eine ganze Schicht von Flugzeugmechatronikern von Fraport gekündigt. Ich gehöre auch dazu. Als Leiharbeiter könnte man ja wieder eingestellt werden und weiter arbeiten, hieß es. Statt 1.500 Euro würde man dann aber nur 800 Euro verdienen. Meine Monatskarte für die Deutsche Bahn kostet schon 195 Euro, wovon soll ich denn dann leben?