Die Farce von den „freien Wahlen“

Jedes Kind lernt es in der Schule und jeden Tag wird uns in Nachrichten deutlich gemacht: Deutschland gehöre mit zu den demokratischsten Ländern mit den freiesten Wahlen auf der Welt. Bei uns ja, ganz im Gegensatz zu den diktatorischen Methoden der unfreien Wahlen und Manipulationen in Ländern wie im Iran oder Kongo. Das Gerede von den freien Wahlen erlebt regelmäßig vor großen Wahlen seine Blüte. Der Wähler wird von den bürgerlichen Politikern hofiert, von seinem Kreuz hänge unser aller Zukunft ab. Völlig zu Recht werden diesmal auch zum ersten Mal internationale Wahlbeobachter der OSZE Deutschland besuchen. Es ist ihnen anzuraten, sehr gut hinzuschauen.