Schon nach 100 Tagen: Traumehe in Nöten


Ehen werden heute in der Regel immer noch mit der Option „bis dass der Tod euch scheidet“ geschlossen. Vor allem, wenn es sich dabei um ausgesprochene Liebesheiraten handelt. Aber selbst wer in so einer Heirat nur ein Bündnis auf Zeit sieht, ist doch überrascht, wie schnell die Liebe zwischen Angela, Horst und Guido am grauen Alltag zerbricht.
Vor allem Guido Westerwelles Familie, von manchen auch FDP genannt, befindet sich in argen Nöten. Plagt doch der Liebesentzug seitens des Wahlvolks unseren Außen­minister heftig. Die Hälfte ihrer Hochzeitsgäste hat die FDP nach nur 100 Tagen verloren. Wenn das so weitergeht, reicht für die nächste Hochzeit eine Telefonzelle. Ähnlich überzeugend schneidet auch der bajuwarische Teil dieser Menage à ­Trois ab. Horst Seehofer und seine CSU fürchten künftig bundesweit an der Fünfprozenthürde zu scheitern. Das würde die gesamte Berliner Ehe infrage stellen.