7. Delegiertenkonferenz der Montagsdemonstrations-Bewegung:


Am 13. März findet die 7. Delegiertenkonferenz der bundes­weiten Montagsdemonstrationsbewegung in Kassel statt. Für die Delegierten gibt es allen Grund, eine selbstbewusste Bilanz zu ziehen. Die MLPD unterstützt die Montags­demon­strations-Bewegung seit ihren Anfängen und beteiligt sich wie jedes Jahr auch dieses Mal an der Vorbereitung der Delegiertenkonferenz.
Wöchentlich, 14-tägig oder monatlich kommen nach wie vor montags bundes­weit in wechselnder Zusammen­set­zung Menschen zu den Montagsprotesten zu­sam­men. Als „soziales Gewissen der Nation“ hat sich die Bürgerbewegung in der Öf­fent­lichkeit großen Re­spekt erworben. Keine der drei bisherigen Hartz-IV-Regie­run­gen hat eine Mehrheit für ihr „Armutsgesetz“ be­kom­men. In einer aktuel­len Forsa-Um­fra­ge erklären vielmehr 61 Prozent, die Re­gel­sätze seien zu nie­drig, Nur 4 Prozent schät­­zen sie als zu hoch ein.