Unerhörte Angriffe von staatlicher Seite gegen Antifaschisten


Rolf Jüngermann, Webmaster der Website www.gelsenkirchen-nazifrei.de, wendet sich mit dem folgenden Aufruf an die demokratische Öffentlichkeit mit der Bitte um breite Bekanntmachung.

Die rechtspopulistische Partei „Pro NRW“ kündigt an, am 26.3/.27.3 „Mahnwachen“ und eine Konferenz in Gelsenkirchen, am 28.3. einen Aufmarsch gegen die Merkez-Moschee in Duisburg durchzuführen. „Pro NRW“ und NPD wollen wie in der Schweiz ein Minarettverbot durchsetzen. RassistInnen und NeofaschistInnen aus Deutschland und ganz Europa sind zu ihren Aufmärschen/Konferenzen bereits eingeladen.