Die „panische Sorge“ der Herrschenden vor dem „Absturz der Kirche“


Er hat Kinder verprügelt, sich auf ihre Kosten mit Luxusgütern eingedeckt und sich dann mit frommem Augenaufschlag vor die Fernsehkameras gesetzt und erklärt, er habe „ein reines Herz“. Das wurde selbst seinen Amtsbrüdern zu dreist und der oberste deutsche Militärbischof Mixa musste zurücktreten. Ist damit die Krise der katholischen Kirche überwunden?
Wohl kaum. Nach Angaben des "Stern" vertrauten Ende März lediglich noch 17 Prozent der Deutschen der katholischen Kirche. Noch sechs Wochen zuvor hatten immerhin noch 29 Prozent der Kirche und 38 Prozent dem Papst ihr Vertrauen ausgesprochen. Selbst bei den Katholiken sank das Vertrauen in die Kirche von 54 auf 32 Prozent, begleitet von rasant steigenden Austritten.