Mujeres fuertes – starke Frauen


Reisebericht über den Internationalen Frauenkongress im Mai 2010 in Buenos Aires von Monika Gärtner-Engel

Mujeres fuertes – wie die Frauen aus Paraguay, die nach einer zweijährigen Öffentlichkeitsarbeit den Gesundheitsminister vor die Wahl stellten: ein Monat Zeit für die Einführung einer Gesundheitsbetreuung für Schwangere, Frauen und Kinder oder Campieren im Ministerium – und sich durchsetzten!
Mujeres fuertes – wie die Professorin Agnes Khoo aus Bangladesch, die an der ersten Frauenuniversität lehrt und begeistert ist von der Idee des Frauenpolitischen Ratschlags und sehr gerne kommen möchte.