Millionen gegen Sarkozy – Streiktag in Frankreich


Paris (Korrespondenz): Am Dienstag, 7. September fand ein nationaler Streik- und Aktionstag statt. Vor allem wurde gegen die Erhöhung des Rentenalters, aber auch gegen Arbeitsplatzvernichtung und für höhere Gehälter demonstriert, gegen die ganze Regierungspolitik. Öffentliche Verkehrsbetriebe, Airfrance, Schulen, Industriebetriebe, Museen, Studenten, Arbeiter von Renault, Peugeot-Citroen, Aventis, Sans Papiers, Friedens- und Frauengruppen – über 2,5 Millionen sind bei den über 200 Demonstrationen im ganzen Land. Am Streik beteiligt sind noch viel mehr.