Terroralarm – was steckt dahinter?


Mitte November rief Innenminister Thomas de Maizière Terroralarm aus. Polizei mit MP wurden an Bahnhöfen und öffentlichen Gebäuden und Plätzen martialisch in Marsch gesetzt. Tagtäglich wurde die Bevölkerung in Unruhe versetzt. Sie soll an den täglichen Staatsterror gewöhnt werden. 

In Pakistan seien vier Verdächtige in Richtung Deutschland ausgereist. In Windhuk (Namibia) wurde ein verdächtiger Koffer mit verkabelten Batterien in der Fracht eines Passagierflugzeuges gefunden. Das stellte sich später als Attrappe raus.