Imperialistische Aggression gegen Libyen

Am 17. März gab der UNO-Sicherheitsrat mit zehn Stimmen das grüne Licht für ein militärisches Eingreifen in Libyen. Fünf Länder, darunter Deutschland, Russland und China, enthielten sich der Stimme. Eineinhalb Tage später donnerten die ersten französischen Kampfjets über das Land. Seit dem 19. März bombardieren amerikanische Kriegsschiffe, unterstützt von britischen und französischen Kampfjets, mit Raketen und Bomben libysche Stellungen.