KP Chinas vor 90 Jahren gegründet – unauslöschliche Erfolge des sozialistischen Aufbaus

Im Juli 2011 jährt sich zum 90. Mal die Gründung der Kommunistischen Partei Chinas auf der 1. Delegiertenkonferenz in Shanghai und auf einem Boot im Perlfluss, an der auch Mao Tsetung beteiligt war. Der Sozialismus in China und die Maotsetungideen waren jahrzehntelang für die Jugend der Welt, für die Ausgebeuteten und Unterdrückten eine begeisternde Perspektive mit großer Ausstrahlung.
Die MLPD verteidigte und verteidigt diese unvergänglichen Erfolge. Sie wies nach, dass es der Verrat am Sozialismus war, der nach dem Tod von Mao Tsetung zur Wiederherstellung kapitalistischer Verhältnisse führte und zur Entwicklung Chinas zur aufstrebenden imperialistischen Supermacht.