Ägypten: Aufstandsbewegung nimmt Militärregierung ins Visier

Die demokratische Aufstandsbewegung in Ägypten nimmt derzeit einen neuen Aufschwung. Am 23. Juli zogen Tausende vom Tahrir-Platz zum Sitz des verhassten „Militärrats“ im Verteidigungsministerium und forderten: „Nieder mit der Militärherrschaft!“ Ähnlich wie in Tunesien durchschauen die Massen in Ägypten mehr und mehr den Charakter sogenannter „Übergangsregierungen“ und geben sich mit dem Austausch einzelner Führungspersonen nicht mehr zufrieden.