Zoff in der Hauptstadt – worüber streitet die Regierung?

In Berlin gehen die Tassen hoch: Bundespräsident Christian Wulff kanzelt die Kanzlerin wegen ihrer europäischen Wirtschaftspolitik ab. Uraltkanzler Helmut Kohl beklagt die „mangelnde Berechenbarkeit“ seines „Mädchens“ von ehedem. Angela Merkel lässt das nicht auf sich sitzen und verteidigt ihren „Euro-Rettungs-Kurs“ mal wieder als „alternativlose, vertrauensbildende Maßnahme“. Außenminister Guido Westerwelle wird von seinen engsten Partei„freunden“ tatkräftig demontiert.