Krisenopfer Umweltschutz?

Woche für Woche überschlagen sich Horrormeldungen: Die Ostküste der USA ist nur knapp an einer Hurrikankatastrophe vorbeigeschrammt, ganze Großstädte wie New York mussten teilevakuiert werden. Wetterkapriolen mit übermäßiger Hitze und Regenfluten bestimmen den Sommer 2011 auf der ganzen Welt und ließen in der Nacht vom 11. auf den 12. September in Ostdeutschland Autobahnen und Straßen bis zu zwei Meter tief (!) im Wasser und einer Schlammbrühe versinken. Auch die Hungerkatastrophe in Afrika ist zu einem wesentlichen Teil dem Übergang in die Klimakatastrophe geschuldet.