Auf zur Lenin Liebknecht Luxemburg Demonstration

INTERNATIONAL – REBELLISCH – SOZIALISTISCH
am 14. und 15. Januar 2012 zu den Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Aktivitäten!


Traditionell finden die LLL-Aktivitäten am 14. und 15. Januar in Berlin statt. Das ist seit dem Fall der Mauer Europas größte Demonstration für den Sozialismus und steht dafür, das Übel an der Wurzel zu packen. Ob Eurokrise, Umweltkatastrophe oder organisierter Terror durch Faschisten und Verfassungsschutz – dieses System kann uns keine Zukunft bieten. Das erkannten schon Karl Liebknecht, Rosa Luxemburg und Wladimir Iljitsch Uljanow, genannt Lenin. Alle drei setzten sich selbstlos und unerschütterlich gegen Kaiser und Zaren zur Wehr mit dem Ziel den Sozialismus aufzubauen. Ihrer wollen wir gedenken. (...)
Die MLPD und der REBELL werden diese Feierlichkeiten mit einem rebellischen Wochenende in Berlin gemeinsam organisieren und laden jeden herzlich ein, daran teilzunehmen. Der REBELL wird sich bundesweit beteiligen.
Verbandsleitung REBELL

Anreise bis Samstagnachmittag / Abend:
Dazu wird es zwei Busse von REBELL und MLPD aus NRW und Baden-Würtemberg geben. Anmeldungen dazu bitte an die Geschäftsstelle des REBELL richten. (Tel.: 0209/9552448)

Genaue Infos zu Abfahrtszeit und Abfahrtsort werden wir schnellstmöglich auf der Homepage www.rebell.info bekannt geben.

Gemeinsame Veranstaltung mit befreundeten Organisationen und internationalen Gästen am Samstag, um 18.30 Uhr, in der Keppler Oberschule, Zwillingsstr. 21, Berlin-Neukölln.
Anschließend organisieren wir in Massenquartieren günstig die gemeinsame Übernachtung.

Demonstration und Abschlusskundgebung: Sonntag früh startet um 10 Uhr die Demonstration am Frankfurter Tor. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr. Mit einer vielfältigen Abschlusskundgebung werden wir die Feierlichkeiten beenden und anschließend die Heimreise antreten.