Wer schoss die MH 17 ab?

Am 17. Juli wurde zum Entsetzen der Weltbevölkerung das malaysische Flugzeug MH 17 mit 298 Passagieren über der Ukraine abgeschossen. Die Beschuldigungen zwischen USA, Russland, Ukraine usw. gingen hin und her. Seit einiger Zeit ist kaum mehr etwas in den deutschen Medien zu lesen, obwohl die Absturzstelle inzwischen untersucht ist. 

Nicht so in Malaysia. Am 7. August schreibt die malaysische Zeitung „New Straits Times“ – die führende englischsprachige Tageszeitung mit einer Auflage von 200.000 – über neue Hinweise für den Hergang des Abschusses.