Es wabern die Grauschleier

Der Film „50 Shades of Grey“ – basierend auf der gleichnamigen Trilogie von E.L. James – ist ein Beispiel wie die bürgerliche Dekadenz die Massenverdummung auf die Spitze treibt.
Die Geschichte ist schlicht gehalten und schnell erzählt:
Eine junge unabhängige Frau mit guter Ausbildung begibt sich in die Abhängigkeit eines schwerreichen Mannes und findet darin die Erfüllung. Der Milliardär zeigt der naiven jungen Frau die große Welt.