Für einen humanitären Korridor nach Kobanê/Rojava

Die Stadt Kobanê ist die Hauptstadt eines von drei Kantonen von Rojava im Norden Syriens, in denen seit 2012 eine Selbstverwaltung erkämpft und aufgebaut wurde. Die Revolution in Rojava verwirklicht breite Demokratie, eine Gleichberechtigung ohne Ansehen von Geschlecht, Religion, Rasse oder Nationalität und steht für fortschrittlichen Umweltschutz. Hier findet derzeit der fortgeschrittenste Kampf für Freiheit und Demokratie statt. Internationale Solidarität half, Kobanê gegen den faschistischen IS zu verteidigen. Jetzt wird sie für die Unterstützung des Wiederaufbaus gebraucht. Ein humanitärer Korridor ist dazu überlebensnotwendig.