200. Geburtstag von Johann Jakob Bachofen – Entdecker des „Matriarchats“

Am 22. Dezember 2015 jährte sich zum 200. Mal der Geburtstag des Basler Gelehrten Johann Jakob Bachofen (1815–1887). Er entdeckte in den 1850er Jahren das in der Frühgeschichte der Menschheit zeitweilig vorherrschende „Mutterrecht“ oder „Matriarchat“.
Friedrich Engels fasste sein „bahnbrecherisches Verdienst“ so zusammen: „Bis zum Anfang der sechziger Jahre1 kann von einer Geschichte der Familie nicht die Rede sein. Die historische Wissenschaft stand auf diesem Gebiet noch ganz unter dem Einflusse der fünf Bücher Mosis. Die darin ausführlicher als anderswo geschilderte patriarchalische Familienform wurde nicht nur ohne weiteres als die älteste angenommen, sondern auch … mit der heutigen Familie identifiziert, so daß eigentlich die Familie überhaupt keine Geschichte durchgemacht hatte … Die Geschichte der Familie datiert von 1861, vom Erscheinen von Bachofens ‚Mutterrecht‘. Hier stellt der Verfasser die folgenden Behauptungen auf: