Gewerkschaften zwischen Klassenkampf und Co-Management

Im Juni 1891, vor 125 Jahren, wurde in Frankfurt am Main der Deutsche Metall­arbeiterverband (DMV) als Vorläufer der IG Metall gegründet

Begleitet und gefördert wurde die Gründung der Gewerkschaften im 19. Jahrhundert von der revolutionären Arbeiterbewegung, vorneweg Karl Marx. In den Gründungsdokumenten des DMV heißt es: „Eine Macht ist uns ge­geben, die nichts aufwiegt. Diese Macht ist unsere Zahl.“ Die MLPD gratuliert der IG Metall herzlich zu ihrem 125-jährigen Geburtstag! Die Gewerkschaften sind die größte Massenorganisation der Arbeiterinnen, Arbeiter und Angestellten. Die IG Metall ist mit 2,27 Millionen Mitgliedern die größte Einzelgewerkschaft der Welt. Über die Zukunft der Gewerkschaften ist ein Richtungsstreit entstanden.
Welchen Weg die IG Metall dabei heute gehen muss, darüber gibt es zum Teil heftige Debatten.