Sie sind hier: Startseite Umwelt

Umwelt

26.04.17 - Justiz ermittelt gegen Autohersteller PSA

In Sachen Abgasbetrug ermittelt die französische Justiz nun auch gegen den Autobauer PSA Peugeot Citroën.

Protest bei der VW-Jahreshauptversammlung

Protest bei der VW-Jahreshauptversammlung

26.04.17 - Das VW-Widerstandskomitee „Für die Zukunft der Jugend, gegen Profiteure und Umweltverbrecher in der VW-Krise“ hat anlässlich der, nächsten Monat stattfindenden, Jahres-Hauptversammlung bei VW folgende Pressemitteilung veröffentlicht: ...

31 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl - Bundesregierung sabotiert konsequenten Atomausstieg

31 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl - Bundesregierung sabotiert konsequenten Atomausstieg

26.04.17 - Heute jährt sich der atomare Super-GAU in Tschernobyl. Nach wie vor bildet die dabei frei gewordene Radioaktivität eine ernste Gefahr für Mensch und Umwelt. Hannes Stockert, umweltpolitischer Sprecher der MLPD, erklärt in dem Zusammenhang: ...

Bundesregierung blockiert Maßnahmen gegen Autokonzerne - Gabi Gärtner für "radikalen Umweltschutz auf Kosten der Profite"

Bundesregierung blockiert Maßnahmen gegen Autokonzerne - Gabi Gärtner für "radikalen Umweltschutz auf Kosten der Profite"

25.04.17 - Die Bundesregierung lehnt laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung eine von der EU-Kommission geplante Reform der Autoabgas-Überprüfungen in zentralen Punkten ab. Die Regierung verhindert insbesondere Pläne, nationale Aufsichtsbehörden wie das Kraftfahrtbundesamt stärker kontrollieren zu lassen sowie Geldstrafen von bis zu 30.000 Euro pro Fahrzeug für abgasmanipulierende Hersteller zu verhängen. ...

Land unter in Nordkasachstan

Land unter in Nordkasachstan

Esslingen (Korrespondenz), 24.04.17: Ein seit Menschengedenken nicht dagewesenes Hochwasser hat in fünf großen Bezirken im Norden Kasachstans riesige Gebiete überflutet. In den Dörfern steht teilweise das Wasser neun Meter über dem normalen Pegel. ...

22.04.17 - Jagd führt zu riesigen Artenverlusten

Eine neue Studie zeigt, wie stark sich Jagen auf die Artenvielfalt in den Tropen auswirkt.

VW-Chef Müller verärgert Jean-Claude Juncker

VW-Chef Müller verärgert Jean-Claude Juncker

21.04.17 – Aktuell sorgt VW-Chef Matthias Müller für Verärgerung bei EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Der Grund: Müller schrieb an Juncker, um sich über die EU-Verbraucherschutzkommissarin Vera Juorova zu beschweren.

21.04.17 - Das menschliche Gehirn ist äußerst flexibel

Neurowissenschaftler um Tamar Makin vom britischen University College London ließen Menschen, die nur mit einer Hand geboren wurden, verschiedene alltägliche Arbeiten verrichten: eine Flasche öffnen, einen Bleistift anspitzen, ein Geschenk einpacken.

NRW-Umweltminister Remmels Luftblasen drei Wochen vor der Landtagswahl

NRW-Umweltminister Remmels Luftblasen drei Wochen vor der Landtagswahl

20.04.17 - Wenige Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen tritt Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) mit scheinbar weitreichenden umweltpolitischen Vorstößen an die Öffentlichkeit. ...

20.04.17 - Laufen als Sportart besonders effektiv

Studien zufolge ist Joggen vor allem gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen förderlich.

19.04.17 - Neue Panne im Atomkraftwerk Fessenheim

Im französischen Atomkraftwerk Fessenheim (nahe der Grenzen zur Schweiz und zu Deutschland) hat es erneut eine Panne gegeben.

Nächste Stufe der Ausbeutung im Volkswagen-Werk Kassel in Sicht!

Nächste Stufe der Ausbeutung im Volkswagen-Werk Kassel in Sicht!

Kassel (Korrespondenz), 15.04.17: Die monatliche Bereichsinfo der Halle 3 zeigte auf, wie wichtig diese Veranstaltung mit allen Vertrauensleuten ist. Sie machte deutlich, dass es bei Volkswagen immer noch ein wenig schlimmer geht. Die Ausbeutungsoffensive oder auch der Zukunftspakt macht es möglich. ...

Warum ist der VW-Betrug das Wahlkampfthema Nr. 1 der Internationalistischen Liste/MLPD?

Warum ist der VW-Betrug das Wahlkampfthema Nr. 1 der Internationalistischen Liste/MLPD?

Kassel (Korrespondenz), 15.04.17: Neulich bei einem Gespräch mit einem Kollegen, er ist Fensterputzer, kam plötzlich auf, dass er nicht versteht, warum das Internationalistische Bündnis sich den VW-Betrug zum Wahlkampfthema Nr. 1 macht. „Den VW-Arbeitern geht’s doch gut, es soll sich lieber mal um die Kollegen gekümmert werden, die weniger verdienen!“...

"Frontalangriff auf die Belegschaft von thyssenkrupp - Streik bis die Vorstandspläne vom Tisch sind!"

"Frontalangriff auf die Belegschaft von thyssenkrupp - Streik bis die Vorstandspläne vom Tisch sind!"

12.04.17 - "Frontalangriff auf die Belegschaft von thyssenkrupp - Streik bis die Vorstandspläne vom Tisch sind!", das ist die Überschrift einer Extra-Ausgabe der Zeitung von Kollegen für Kollegen Stahlkocher, die aktuell erschienen ist. Zu den Arbeitsplatzvernichtungsplänen des thyssenkrupp-Vorstands schreibt sie: ...

12.04.17 - El Niño und Cholera hängen zusammen

In den Jahren, in denen El Niño den Ostpazifik erwärmt, gibt es in Ostafrika etwa 50.000 Cholerafälle mehr pro Jahr: Auf diesen Zusammenhang machen US-Forscher in einer neuen Studie aufmerksam.

12.04.17 - Israel verkauft Gas aus Palästina an die EU

Israel hat ein Abkommen unterzeichnet, wonach das Land Gas, das an der Küste von Palästina gefördert wird, um 4.000 Millionen Dollar an die EU verkaufen wird.

Breiter Protest gegen Kohlekraftwerk in Indonesien

Berlin (Korrespondenz), 11.04.17: Der Bau des Kohlekraftwerkes in Batang Zentraljava ist ein Teil von zig Megaprojekten des an die Weltspitze strebenden Landes Indonesien. Mit hunderten Milliarden Investitionen werden unzählige Megaprojekte aus dem Boden gestampft:

11.04.17 - BP will im Amazonas-Delta bohren

Erst 2016 haben Forscher im Bereich der Amazonasmündung in Brasilien ein riesiges Korallenriff entdeckt.

VW-Krise: Justiz hilft bei Verwischung der Spuren

VW-Krise: Justiz hilft bei Verwischung der Spuren

Dortmund (Korrespondenz), 10.04.17: Der VW-Vorstand hält hartnäckig daran fest, in Deutschland keinen Käufer eines Dieselautos betrogen zu haben. Sprich: Die kriminellen Manipulationen mit tödlichen Folgen für die Menschen und zerstörerischer Wirkung auf die Natur seien alle Rechtens gewesen. ...

Klimakatastrophe in Peru? Alerta!

Klimakatastrophe in Peru? Alerta!

Lima (Korrespondenz), 10.04.17: Noch ist das komplette Ausmaß der Hochwasserschäden in Peru nicht absehbar. Regenfälle überfluten weiterhin ganze Städte. Trujillo, Piura, Tumbes sind nach bisherigen Kenntnissen am stärksten betroffen, drei Städte, die komplett unter Wasser stehen. ...

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de